Metzgerei

Romina

Kommt eine Frau in die Metzgerei und sag zum Metzger: Ich hätte gerne 1 Kg gehacktes, darauf hin sagt der Metzger: tut mir leid der Wolf ist schon sauber und die Kundin, kein Problem ich möchte es vom Rind haben.

Harry Potter

Anonym

Madam Pomfrey geht zu Dumbledore:,Was machen wir nur mit dem armen Neville der sich für einen Wolf hält?“ Dumbledore überlegt:,Am besten sollten wir verhindern, das seine Großmutter ihn besuchen kommt.“

5

Rotkäppchen

Anonym

Rotkäppchen geht durch den Wald und trifft auf den bösen Wolf.

Rotkäppchen fragt: „Warum hast du denn so große Augen?“

Der Wolf: „Halt’s Maul, bin gerade am Kacken!“

8

Vater

Mara

Das Häschen geht durch den Wald. Da trifft es ein seltsames Tier und fragt: „Hallo, was bist du denn für ein Tier?“ - „Ich bin ein Wolfshund, meine Mutter war ein Wolf und mein Vater war ein Hund!“ - „Aha!“ Das Häschen hoppelt weiter, bis es ein anderes Tier trifft.

„Was bist du denn für einer?“, fragt das Häschen. - „Ich bin ein Maulesel“, erwidert das Tier, „meine Mama war ein Pferd und mein Papa war ein Esel!“ - „Ach so!“, das Häschen hoppelt weiter, da trifft es auf ein drittes Tier.

„Was für ein Tier bist du?“, fragt das Häschen. - „Ich bin ein Ameisenbär!“ - „Nee, nee“, lacht das Häschen, „das glaub ich dir nicht!“

0

Oma

Mara

„So freche Mädchen wie dich holt der böse Wolf“, sagt Paulines Oma, „denk nur daran, was mit Rotkäppchen passiert ist!“ - „Ja, ja“, grinst Pauline, „aber die Großmutter hat er zuerst gefressen!“

3

Name

Die Stuhlgang Gang

Als Wolfgang geboren wurde, wussten die Eltern keinen Namen. Da sahen sie, im Kreißsaal, auf dem Gang, einen Wolf auf einem Bild. . . . Also „Wolfgang“… Was hatte der ein Glück, das da kein Stuhl im Gang stand.

Vater

Clara

Zwei Tiere treffen sich. „Hallo, ich bin ein Wolfshund. Mein Vater ist ein Hund und meine Mutter ist ein Wolf.“ Das andere schüttelt ungläubig den Kopf. „Niemals! Das kannst du mir nicht erzählen.“ „Doch, das ist wahr! Was bist du denn für ein Tier?“ „Ich bin ein Ameisenbär.“ Der Wolfshund lacht. „Ach komm, das glaubst du doch wohl selber nicht!“

3

Freund

Anonymus

Boris erklärt seinem deutschen Freund Karl, was ein Sibirisches Klo ist. Es besteht aus zwei Stöcken, von denen der eine in den Schnee gerammt wird und der andere zum Verjagen der Wölfe dienst.

Rotkäppchen

Anonym

Rotkäppchen geht alleine durch den Wald. Aufeinmal hört sie ein rascheln im Busch. Sie schiebt die Äste beiseite und plötzlich sitzt vor ihr der böse Wolf. OH BÖSER WOLF WARUM HAST DU DENN SO ROTE GROßE AUGEN? HAU AB. ICH BIN AM KACKEN!

Wolfgang

NiHa

Wie nennt man eine Gruppe von Wölfen noch?

  • Wolfgang

Rotkäppchen

Jucktdichdas

Rotkäppchen geht alleine durch den dunklen Wald. Auf einmal hört sie hinter einem dichten Busch ein Rascheln. Sie schiebt die Äste und Sträucher beiseite und plötzlich sitzt vor ihr ein böser Wolf. ,Oh, böser Wolf.Warum hast du so groooose rote Augen?" , Hau ab.Ich bin am kacken!"

Vater

Bylew

Rotkäppchen

Ein Vater macht mit seiner kleinen Tochter einen Waldspaziergang. Sie kommen an einem dichten Busch vorbei. Die kleine Tochter schaut in zwei große Augen. „Aber Wolf, warum hast Du so grosse Augen?“ Darauf der Wolf: „Verdammt noch mal, nicht mal in Ruhe kacken kann man hier!“

Rotkäppchen geht durch den Wald. Hinter einem Gebüsch sieht sie den bösen Wolf und fragt:

0

Harry Potter

Remus Lupin

Remus: Hast du endlich aufgehört zu lachen?

Sirius: Nein, dein Name ist quasi Wolf Wolf. Das ist so wunderbar.

Remus: … Sirius ist bekannt als der Hundestern und ist teil des Sternbild Canis Major. Canis ist lateinisch für Hund. Deine Animagusform ist ein Hund.

Sirius: Aber mein Nachname bedeutet nicht auch noch Hund.

Remus: Du bist ein schwarzer Hund.

Sirius: Ja, aber…

Remus: Husch, Wuff Wuff!

3

Rotkäppchen

Kiddy

Rotkäppchen geht alleine durch den dunklen Wald.

Auf einmal hört sie hinter einem dichten Busch ein Rascheln.

Sie schiebt die Äste und Sträucher beiseite und plötzlich sitzt vor ihr der böse Wolf.

„Oh, böser Wolf. Warum hast du so groooße rote Augen?“

Sagt der Wolf: „Hau ab. Ich bin am Kacken!“

0

Wald

Anonym

Wölfe

Habe mir jetzt ein Sibirisches Wanderklo gekauft und keine Probleme mehr, in der Klopapierkrise.

Mit zwei Walking-Stöcken gehe ich nun in den Wald, dann schnell… …Hose runter -links und rechts eine Stock in der Hand, mit dem einen Stock abstützen und mit dem anderen die Wölfe verjagen.

Fußball

Enja

Was sagt man wenn Wolfsburg auf dem Religationaplatz ist und sie dann ein Spiel gewinnen? Bei Familie Wolf brennt wieder Licht im Keller😂🔥

Hase

Colin

Der Fuchs und der Wolf langweilen sich. Da sagt der Fuchs: „Lass uns zum Hasen gehen und ihm den Arsch vollhauen!“ „Das ist gut“, meint der Wolf, „aber das können wir nicht einfach so machen, wir brauchen eine Begründung!“ „Okay“, meint der Fuchs, „wir schauen, ob der Hase eine Mütze aufhat. Wenn er eine Mütze aufhat, bekommt er den Arsch voll, weil er eine Mütze aufhat. Und wenn er keine aufhat, bekommt er eben dafür den Arsch voll.“

Gesagt, getan. Die beiden gehen zum Hasen, dieser hat keine Mütze auf und bekommt den Arsch voll.

Am nächsten Tag treffen sich der Fuchs und der Wolf wieder. Der Fuchs sagt: „Das hat Spaß gemacht gestern. Lass uns wieder zum Hasen gehen und ihm den Arsch vollhauen.“ „Okay“, meint der Wolf, „aber das mit der Mütze kennt er ja jetzt schon, wir brauchen eine neue Begründung!“ Darauf der Fuchs: „Wir fragen den Hasen nach Zigaretten. Wenn er uns welche mit Filter gibt, bekommt er den Arsch voll, weil er uns welche mit Filter gegeben hat. Und wenn er uns welche ohne Filter gibt, bekommt er eben dafür den Arsch voll.“

Die beiden gehen also zum Hasen: „Tag, Hase! Hast du Zigaretten für uns?“ Der Hase antwortet: „Klar! Mit oder ohne Filter?“ Da schaut der Fuchs den Wolf an und meint: „Hast du das gesehen? Der hat ja schon wieder keine Mütze auf!“

Vater

Clara

Zwei Tiere treffen sich. „Hallo, ich bin ein Wolfshund. Mein Vater ist ein Hind und meine Mitter ist ein Wolf.“ Das andere schüttelt ungläubig den Kopf. „Niemals! Das kannst du mir nicht erzählen.“ „Doch, das ist wahr! Was bist du denn für ein Tier?“ „Ich bin ein Armeisenbär.“ Der Wolfshund lacht. „Ach komm, das glaubst du doch wohl selber nicht!“

Kleine

#BleibzuHause

Opa erzählt von früher. „Als ich damals im Wald war, wurde ich von 12 Wölfen angefallen.“, Darauf Fritzi: „Aber Opa, letztes Jahr waren es noch drei!“ „Ja, damals warst du noch zu klein, um die ganze Wahrheit zu erfahren!“

Männer

F-GAMER

Wie nennt mann viele Wölfe?

Wolfgang