GeorgeS1

Gott und Petrus haben sich zum Golf verabredet. Gott schlägt als erster ab. Da kommt ein Hund angerannt, springt hoch und schnappt sich den Ball im Flug.

Plötzlich schießt ein großer Adler aus den Wolken, schnappt sich den Hund samt dem Ball und steigt wieder hoch.

Da kracht ein Blitz herab, zerfetzt Adler und Hund, der Ball fliegt runter und genau ins Loch.

Petrus wird sauer und sagt: "Was soll der Quatsch, spielen wir Golf oder blödeln wir hier rum?"

Lehrer: „Jeder Monat im Jahr hat eine besondere Eigenschaft. Wir sagen zum Beispiel „der warme Juli“, „der schöne Mai“ oder „der kalte Januar“. Kann mir jemand noch ein anderes Beispiel nennen?“

Fritzchen: „Der dumme August.“

Lehrer: "Bilde die Mehrzahl für den folgenden Satz:

Mein Bruder ist ganz klein."

Schüler: "Meine Brüder essen Gänseklein."

"Ist deine Schwester durch die Schlammpackung wirklich schöner geworden?"

"Zuerst schon. Aber jetzt bröckelt das Zeug langsam wieder ab."

Mathelehrer: „Fritz, ich hab dir doch die Hausaufgabe gegeben, zu ermitteln, wie lange ein Mann für 93 Kilometer braucht, wenn er 5 km/h pro Stunde geht!“

Fritzchen: „Tut mir leid, mein Papa ist noch unterwegs!“

Lehrer: "Kann man Hauptwörter konjugieren?"

Schüler: "Ja!"

Lehrer: "Dann probiere mal das Wort Magnet!"

Schüler "I mag net, du magst net, er, sie es mag net ..."

Klaus zu Tim: "Guck mal, Papa hat seine Geldbörse da liegen gelassen. Soll ich uns paar Scheine rausnehmen?"

Tim: "Klaus!"

Ich habe gerade die Wintersachen anprobiert.

Der Schal passt noch.

Unterhalten sich zwei Hunde. Erster Hund: „Im Park werden neue Bäume gepflanzt.“

Der zweite Hund darauf: „Toll, das muss begossen werden!“

"Was ist dein Hobby?"

"Fliegen"

"Das ist aber ein teures Hobby."

"Wieso? Fliegen gibt's doch überall."

Eichhörnchen leben im Winter von ihren Ersparnüssen.

"Wolltest du nicht jeden Morgen um 7 Uhr aufstehen?"

"Ja, das stimmt. Ich wollte jeden Morgen um 7 Uhr nicht aufstehen."

Heute ist wieder Putztag.

Die erste Tafel Schokolade ist schon verputzt.

Geh nicht im Traum auf die Toilette. Das ist eine Falle!

Polizeifunk: „Hallo Zentrale, hier ist Wagen 42. Eine Frau in der Bahnhofstraße hat ihren Mann umgebracht. Sie ist ausgerastet, als ihr Mann über den frisch gewischten Boden gelaufen ist.“

Zentrale: „Haben Sie die Frau festnehmen können?“

Wagen 42: „Nein, das konnten wir bislang noch nicht.“

Zentrale: „Warum nicht?“

Wagen 42: „Der Boden ist noch nicht ganz trocken."

Ich im Baumarkt zur Verkäuferin: "Ich kann die Fliesen nicht finden"

Verkäuferin: "Die hat wohl jemand verlegt."

Wenn der Alkohol das Kurzzeitgedächnis negativ beeinträchtigt, was macht dann erst Alkohol.