Ein Rentner bucht einen FKK Urlaub „all inclusive“. Schon beim Betreten der Hotelhalle haut es ihn von den Socken. Alle Gäste und auch die Hotelangestellten laufen völlig nackt durch die Gegend. Ein junges nacktes Mädchen bringt ihn auf sein Zimmer. Sie wünscht ihm einen schönen Aufenthalt, erinnert ihn daran, dass er alle Annehmlichkeiten des Hotels nutzen könne, sofern auch er nackt sei. Sofort begibt er sich nackend an den Pool und sieht all die schönen Mädchen. Nun regt sich sein bestes Stück, woraufhin sich eine Dame sofort von ihrer Liege erhebt und Ihn anspricht: "Sie haben gerufen?" Er ist ganz verdutzt und weiß gar nicht was er sagen soll. „Nun“, sagt sie "Ihre Erektion bedeutet bei uns, das sie Sex haben wollen. Möchten Sie mit mir auf’s Zimmer gehen?" Das geht ja gut los, denkt er und verbringt eine herrliche Stunde auf dem Zimmer. Während er sich von seiner Erschöpfung erholt denkt er: „Ein kurzer Saunagang wäre jetzt nicht schlecht“, und so macht er sich auf den Weg. Die Sauna ist vollkommen leer. Klasse denkt er, alles für mich alleine, da kann ich mich richtig entspannen. Als er so eine Weile liegt und immer noch niemand dazugekommen ist läßt er erst mal ordentlich einen fahren. Sofort geht die Tür auf und ein großer, schwarzer Mann kommt herein. "Sie haben gerufen?" Der Alte ist wieder ganz verdattert. „Furzen ist bei uns das Zeichen, dass Sie es einmal richtig von hinten besorgt haben möchten“, sagt der Schwarze und vernascht den Alten sofort. Am nächsten Morgen steht der Alte angezogen und mit gepacktem Koffer in der Hotelhalle. „Ich möchte abreisen“, sagt er zu dem Mädchen an der Rezeption. „Aber warum denn“, fragt sie, „Sie haben doch eine ganze Woche all inclusive gebucht“. Daraufhin sagt der Rentner: „Wissen Sie junges Mädel, ich bin in einem Alter wo ich nur einmal in der Woche einen Ständer bekomme, aber zehnmal am Tag furzen muss…“

Sex ist wie Skat - Dame reizt, Bube sticht!

Warum spielen Araber kein Schach? Weil mann die Dame nur einmal schlagen darf.

Die alte Dame fragt am Strand den kleinen Max: „Werden hier viele Wracks angeschwemmt?“ „Nein, Sie sind das erste…“

Zwei ältere Damen unterhalten sich: „Früher, als ich ein junges Mädchen war, musste ich mich beim Arzt immer ganz ausziehen, heute muss ich nur mehr die Zunge zeigen. Ist schon wahnsinnig, wie die Medizin Fortschritte macht!“

In der Tram in München sitzt eine ältere Damen neben einem jüngeren Herrn. Sie fragt ihn, ob er gerne Nüsse mag. Er bejaht. Sie greift in ihre Tasche, holt eine Hand voll Nüsse heraus und gibt sie ihm. Er isst sie. Als er fertig ist, fragt die Dame, ob sie geschmeckt haben. Er bejaht. Sie: „Ich esse gerne Ferrero-Küsschen, kann jedoch die Nüsse nicht mehr beißen.“

Beobachtungsgabe

Erste Vorlesung der Medizinstudenten im ersten Semester: Prof: „Meine Damen und Herren, zwei Dinge zeichnen einen guten Arzt aus. Erstens: die Faehigkeit Ekel zu überwinden, zweitens: messerscharfe Beobachtungsgabe. Wir fangen heute mit der Ekelüberwindung an.“ Sprachs und tauchte seinen Finger in ein Glas mit ekeliger, stinkender, grün-gelber Flüssigkeit. Er zieht den Finger wieder raus und leckt ihn zum Entsetzen der Studenten ab. Er nimmt das Glas, geht zur ersten Sitzreihe und stellt es vor einem Stundenten auf den Tisch… Der ziert sich eine Weile, taucht aber dann doch schliesslich seinen Finger in das Glas und leckt ihn ab. Meint der Prof: „Ihren Ekel haben sie zwar überwunden, aber Ihre Beobachtungsgabe lässt doch sehr zu wünschen übrig. Denn ich habe den Zeigefinger eingetaucht und den Mittelfinger abgeleckt.“

Warum spielen Araber kein Schach ? Weil die Dame sich frei bewegen darf

In der Straßenbahn.

„Bitte mein Herr, machen Sie mir Platz, ich bin werdende Mutter!„ Der Herr mustert erstaunt die schlanke Dame:“ Ja, wieso, ich meine …… man sieht doch gar nichts… seit wann ist es denn?“ „Ach seit zehn Minuten - wenn Sie es unbedingt so genau wissen wollen!“

Im Zug sitzt einem Herrn ein schöne, junge Dame gegenüber. Er sagt: „Ich würde gerne einmal über ihren Po streicheln.“ Sie: “Unverschämtheit.“ Er: „Ich würde auch 100 Euro dafür bezahlen.“ Sie überlegt kurz, dann reizen die schnell zu verdienenden 100 Euro. Sie hebt den Rock und zieht den Slip herunter. Er sieht sehr lange und intensiv, streichelt jedoch nicht über ihren Po. Sie:“ Warum tun Sie es nicht?“ Er:“Man müsste 100 Euro haben.“

Eine ängstliche Dame fragt: „Herr Kapitän, wie weit ist es bis zum Festland?“ „Etwa 4 Kilometer!“ Die Frau guckt einmal rundum. „Ich sehe kein Land, in welcher Richtung denn?“ „Nach unten gnä’ Frau!“

Eine ältere Dame kommt zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, ich habe Blähungen, obwohl sie mich nicht so sehr stören. Sie stinken nie, und sie gehen immer leise ab. Wirklich, ich hatte bestimmt schon zwanzig Blähungen seit ich hier im Raum bin, obwohl sie das nicht bemerken konnten, weil das ohne Geruch oder Geräusch passiert." Doktor: „Nehmen Sie diese Tabletten und kommen Sie in einer Woche wieder.“ Nach einer Woche erscheint sie erneut und sagt: „Herr Doktor, was zum Teufel haben Sie mir da gegeben? Meine Blähungen, obwohl sie immer noch leise sind, stinken fürchterlich!“ „Sehr gut. Jetzt, wo Ihre Nase wieder funktioniert, wollen wir uns um Ihr Gehör kümmern…“

Drei ältere Damen sind in einem Schwimmbad und legen Bombenzeiten hin. Der Bademeister ist vollkommen fasziniert und fragt die erste, warum sie so schnell schwimmen kann. „Tja, ich war mal deutsche Meisterin im Schwimmen.“ Er fragt die zweite. „Ich war mal Europameisterin über 100 m Freistil!“ Da fragt der Bademeister die dritte, die am aller schnellsten geschwommen ist: „Und sie waren doch bestimmt mal Weltmeisterin, oder?“ – „Nein, ich war Prostituierte in Venedig und habe Hausbesuche gemacht…“

Hamster

Endlich sind die beiden Teppichverleger mit dem großen Wohnzimmer fertig. Aber der Teppichboden hat in der Mitte noch eine Beule. „Das sind meine Zigaretten!“ sagt der eine Arbeiter. „Ehe wir noch mal alles rausreißen, treten wir sie einfach platt!“ Gesagt, getan. Da kommt die Dame des Hauses herein. „Ich habe ihnen Kaffee gemacht, und einer von ihnen hat seine Zigaretten in der Küche liegen lassen. Ach übrigens, haben sie unseren Hamster gesehen?“

Seminarbesuch

Drei Mitarbeiter einer Firma besuchen ein mehrtägiges Seminar. In der Freizeit überlegen sie, was sie gemeinsam machen können. Die beiden Männer schlagen eine Runde Golf vor, die Dame kennt Golf nicht. Die Männer sagen ihr, dass man für Golf nur einen Golfschläger, einen Ball und ein Loch benötigt. Der 1. Mann sagt:“Ich habe Golfschläger.“ Der 2. Mann sagt:“Ich habe Golfbälle.“ Die Frau sagt:“ Ich mache nicht mit.“

Auf Kreuzfahrt

Eine ältere Dame macht mit einer Freundin zum ersten Mal eine Kreuzfahrt. An ihrem Tisch stellt sich ein junger Mann in schicker Uniform vor: „Guten Abend, ich bin Ihr Deckoffizier.“ Flüstert die ältere Dame ihrer Freundin zu: „Also hier haben sie ja wirklich an alles gedacht!“

In einer vornehmen Bar kommt eine wunderschöne Frau aus der Toilette und nähert sich der Bar. Sie winkt den Barmann zu sich. „Sind Sie hier der Chef?“, fragt sie und tätschelt ihm zärtlich die Wange. „Eigentlich nicht“, erwidert der Barmann. „Können Sie ihn holen?“, fragt die Dame und lässt ihre Hand durch sein Haar gleiten. „Leider nein“, seufzt der Barmann, dem die Situation außerordentlich gefällt. „Können Sie dann etwas für mich tun? Ich möchte eine Nachricht für den Chef hinterlassen“, sagt sie und lässt dabei einen, dann zwei Finger in seinen Mund gleiten, worauf er ganz sanft an ihnen lutscht. „Worum geht’s?“, fragt der Barmann. „Sagen Sie ihm doch bitte, dass es auf der Damentoilette weder Papier, noch Seife oder Handtücher gibt.“

Suche Partnerin: Ein schüchterner Mann, der noch nie mit einer Frau was hatte gab folgende Annonce auf: „Mein Schwanz ist eine Augenweide, ich wünsche mir dafür `ne Scheide“. Er legte auch ein Foto von seinem besten Stück bei. Die Antwort einer Dame ließ nicht lange auf sich warten: „Dein Teil ist krumm und gar nicht breit, es tut mir für dich Leid“.

Also, der Pferd-Bäcker Witz wurde bei uns in Augustusburg vor ca. 60 Jahren heiß diskutiert. Manche lachten herzlich - andere schauten, als ob der Erzähler nicht ganz da ist. Das hat den Witz aber noch spannender gemacht. Und so geht er wirklich: Kommt ein Pferd zum Bäcker und sagt: „Ich hätte gern ein Weißbrot.“. Bäcker antwortet: „Wir haben nur Schwarzbrot.“ Pferd erwidert: "Macht nichts, ich bin sowieso mit dem Fahrrad.„ So - und nun könnt Ihr lachen oder auch nicht. Wir jungen Burschen haben damals am meisten gelacht, wenn die Zuhörer uns verständnislos anguckten. Eine Dame schoss den Vogel ab, denn sie sagte: Ein Pferd kann doch gar nicht reden.“ Wir lachten uns fast kaputt. :-)

Warum kann sich die Dame auf dem Schachfeld frei bewegen?

Weil das Brett aussieht wie ein Küchenboden

Loading...