Durch Nutzung unserer Website stimmst du ihrer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

„Klopf, klopf“ „Wer ist da?“ - „Die Liebe deines Lebens.“ „Lüg nicht, Bier kann nicht sprechen.“

Chuck Norris war bereits auf dem Mars … Deswegen gibt es dort kein Leben mehr

Das Leben ist wie Durchfall!!! Scheiße aber es läuft.

Der P… ist wie das Leben, wenn man damit spielt wird es hart.

Was steht auf dem Grabstein eines Diabetikers? Sein Leben war kein Zuckerschlecken.

Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe, vor sich ein Bier. Kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus. Der Kleine fängt an zu weinen. Der Große: „Nun hab’ dich nicht so, du memmiges Weichei! Flennen wegen einem Bier!“ Der Kleine: „Na, dann pass mal auf. Heute früh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeräumt, Haus leer. Danach habe ich meinen Job verloren! Ich wollte nicht mehr leben. Legte ich mich aufs Gleis … Umleitung! Wollte mich aufhängen … Strick gerissen! Wollte mich erschießen … Revolver klemmt! Und nun kaufe ich vom letzten Geld ein Bier, kippe Gift rein und du säufst es mir weg!“

Wenn Chuck Norris zu spät kommt bestraft er das Leben

Chuck Norris stirbt nicht, er gönnt dem Leben eine Pause.

Gott und der Teufel streiten sich wegen Chuck norris. Keiner von den beiden will ihn, deswegen ist er noch am Leben.

Wer hätte gedacht, dass das Leben als Informatiker so Hardware

Sagt eine banane zur Zigarette: ich habe ein scheiß Leben erst werde ich ausgezogen und dann gegessen. Sagt die Zigarette was soll ich denn sagen erst werden mir die Haare abgefackelt und dann noch am arsch genuckelt.

als chuck norris anfing im meer zu leben war arielle nicht meerjungfrau

Der Lehrer fragt: „Wer kann mir fünf Tiere nennen, die nur in Australien leben?“ Meldet sich Fritzchen: „Ein Koala und vier Kängurus!“

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Scheiße, wenn du Diabetes hast.

Was steht auf dem Grabstein eines Bombenentschärfers? Sein Leben endete mit einem großen Knall.

Die zwei Top-Feministen Alice Schwarzer und Simone de Beauvoir trinken zusammen Kaffee und reflektieren stolz ihr Lebenswerk: Wir haben unser ganzes Leben für die Abtreibung gekämpft und gewonnen! Unsere Kinder werden uns dankbar sein!

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“

lehrer:was ist das wichtigste für dich im leben? schüler:mhhhh vieleicht ein knackigges mädchen der lehrer ist entsetzt und schreibt ein brief an seinen vater am nächsten tag. lehre: und? was hat dein vater auf den brief geantwortet schüler: also wir haben uns in die bar gesetzt und diskutiert wir haben uns nen mokka eingeschenkt und weiter diskutiert wir haben eine havanna geraucht und weiter diskutiert wir haben uns nen brandy eingeschenkt und weiter diskutiert und dann sind wir geminsam auf das ergebnis gekommen das mit ihnen irgrntwas nicht stimmen muss!

„Ich habe mit meiner Frau gestern über das heikle Thema Sterbehilfe gesprochen und ihr gesagt, dass wenn ich von Maschinen am Leben gehalten würde und ich meine Nahrung aus Flaschen zu mir nehme, sie doch bitte die Maschinen abschalten soll. Daraufhin hat sie mein Bier weggeschüttet und den Fernseher und Computer abgeschaltet. Die blöde Kuh.“

Anja und Martin sind zwei Verrückte, die in einer psychiatrischen Klinik leben. Eines Tages spazieren sie in der Nähe des Weihers als Anja, die nicht schwimmen kann, ins Wasser fällt und untergeht. Martin springt sofort ins Wasser und rettet sie. Am nächsten Tag geht der Direktor der Anstalt zu Martin und sagt: “Hallo Martin, ich habe eine gute Nachricht. Du hast bewiesen, dass Dir ein Menschenleben wieder was bedeutet und somit bist Du geheilt und frei. Die schlechte, Anja hat sich nach der Rettung in ihrem Badezimmer mit dem Gürtel vom Bademantel erhängt.“ Darauf Martin: “Nein, nein sie hat sich nicht erhängt, ich habe sie nur zum Trocknen aufgehängt.”