Oma hat erfahren, das mein Freund mich betrogen hat und mir einen Brief geschrieben :„ Hier 50€ kauf dir damit was Schönes . Ich hoffe , dir geht es gut . Fühl dich gedrückt . PS: Opa hat einen Baseballschläger .” #gangstergranny

Anonym
in Coronavirus

Herz

Durch die Corona-Krise habe ich mein Herz zu den Mitmenschen wieder gefunden.

Neulich an der Bushaltestelle sah ich eine ältere Frau, die Mühe hatte ihren Bus noch zu erwischen.

Dann habe ich meinen Pitbull losgelassen und auf sie gehetzt.

Die Oma hat ihren Bus noch rechtzeitig bekommen.

Frohe Ostern Bandido

0
Nozu Groß
in Fritzchen

Fritzchen ist bei Oma und fragt :Oma kann ich bitte ins Schwimmbad gehen heute wird der 1 m zum aufgemacht na klar sagte die Oma Fritzchen rannte los. Am Abend kamm er mit einem gebrochenen Arm nach Hause. Am nächsten Tag fragt Fritzchen wieder Oma darf ich ins Schwimmbad gehen heute wird der 3 m Turm aufgemacht na klar meinte die Oma, am Abend kam Fritzchen mit zwei gebrochenen Armen nach Hause am nächsten Morgen fragte Fritzchen wieder Oma darf ich den Schwimmbad gehen heute wird der 7 m Turm aufgemacht die Oma meinte natürlich Fritzchen am Abend kam Fritzchen mit zwei gebchochenen Armen und einem Gebrochenen Bein nach Hause am nächsten Morgen fragte Fritzchen wieder Oma darf ich ins Schwimmbad gehen heute wird der 10 m Turm aufgemacht die Oma meinte natürlich darfst du Fritzchen am Abend kam Fritzchen mit zwei gebrochenen Armen und zwei gebrochenen Beinen nach Hause am nächsten Morgen fragte Fritzchen wieder Oma kann ich insSchwimmbad gehen heute wird das was sein gelassen. 😂😂

3

Seit einer Woche bringt eine Oma dem Busfahrer eine kleine Plastiktüte mit Erdnüssen mit. Der Busfahrer sagt dann: „Das ist ja wirklich sehr lieb von Ihnen. Mir schmecken die Nüsse auch. Aber warum essen Sie die Nüsse nicht selbst.”

Da sagt die Oma: „Ach wissen Sie. Meine Zähne sind schon schlecht. Die Nüsse sind zu hart für mich. Ich mag nur die Schokolade drum herum.”

Dofnhole

Der kleine Gerd sieht aufmerksam zu, wie sich seine Oma abends entblättert. Dabei verfolgt er mit großen Augen, wie ein Stück nach dem andern beiseite gelegt wird: Zopf, Gebiß, Gummibusen, Hüfthalter usw. Schließlich platzt Gerd heraus: „Oma, wenn du nun auch noch an den zwei kleinen Schräubchen drehst, fällst du ganz auseinander, oder?“

Anonymus

die kassiererin zur oma: Wollen sie eine tüte Oma zur kassiererin:wenn ich jetzt kiffe vergesse ich die hälfte

Niemand

Ertränkt den Mistkerl!

Oma bitte, wir sind auf einer Taufe!

Oskar

Großmutter, Mutter und Tochter fahren mit der Kutsche durch den Wald. Auf einmal wird die Kutsche von Räubern überfallen. Ein Räuber brüllt: „Alle aussteigen!“ Das Mädchen fragt: „Aber doch nicht meine arme, alte Großmutter?“ „Schnauze“, brüllt der Räuber, „ich hab doch gesagt, alle! So, und jetzt alle runter auf den Boden!“ Das Mädchen fragt: „Aber doch nicht meine arme, alte Großmutter?“ „Schnauze“, brüllt der Räuber, „ich hab doch gesagt, alle! So, und jetzt werden wir euch alle vögeln!“ Das Mädchen fragt: „Aber doch nicht meine arme, alte Großmutter?“ „Schnauze“, sagt die Großmutter, „er hat doch gesagt, alle!“

Fritzchen sagt: „Mein Apfel schmeckt nicht.“ Oma fragt: „Hast du ihn denn gewaschen?“ Fritzchen antwortet: „Ja, mit Seife.“

Bendix der Garten Witz
in Garten

Mama dürfen wir mit Oma im Garten spielen? Mutter:der sarg bleibt zu

Frostie

„Und, wie gefällt eurer Oma ihre neue Tiefkühltruhe?“

„Keine Ahnung, sie liegt noch immer drin…“

Hänschen schenkt seiner Oma zum 80.sten Geburtstag eine coole Klobürste. Eine Woche später besucht er sie wieder und die Klobürste ist weg. Hänschen: „Wo hast du denn die Klobürste hingetan?“ Oma: „Da nehme ich doch lieber Klopapier. Das kratzt nicht so.“

Anonym
in Ostfriesen

In einer ostfriesischen Klippschule ist Musikunterricht. Sagt der Lehrer zu den Kindern: „Nennt mir mal ein paar Musikinstrumente!“ Meldet sich Dirk: „Klavier, Herr Lehrer!“ „Sehr gut, Dirk, das haben viele von euch daheim stehen. Das ist ein Tastenintrument. Was fällt euch noch ein?“ Meldet sich der kleine Hinrich: „Saxofon, Herr Lehrer!“ „Ja prima, Hinrich, ein Blasinstrument! Das hat aber wohl keiner von euch zuhause, oder?“ Sagt Hinrich:" Doch Herr Lehrer, meine Großeltern haben eines. Als ich am Sonntag bei ihnen übernachtet habe, da hab ich gehört, wie Oma Erna zu Opa Wilhelm gesagt hat: " Du, Willem, wenn man deinen Saxofon der Seite sieht, ist das schon ein Mordsinstrument! Ich werd dir gleich mal einen blasen!"

Roxy

Eine alte Dame geht zur Bank und möchte ein Konto mit 1000 Euro eröffnen. Sie fragt den Bankbeamten: „Ist mein Geld bei Ihnen auch sicher?“

Bankbeamter: „Aber sicher!“

Alte Dame: „Und wenn Sie pleite gehen?“

Bankbeamter: „Dann kommt die Landeszentralbank dafür auf.“

Alte Dame: „Und wenn die auch pleite gehen?“

Bankbeamter: „Dann kommt die Bundesbank dafür auf.“

Alte Dame: „Und wenn die auch pleite gehen?“

Bankbeamter: „Dann tritt die Bundesregierung zurück - und das sollte Ihnen doch wirklich 1000 Euro wert sein!“

CupCake

Oma sagt zu Hannes:, Du kannst dir ein gutes Buch zu Weihnachten wünschen". Hannes:, Ok ich wünsche mir dein Sparbuch".

0

Eine alte Oma steigt in einen Bus ein und zeigt ihre Fahrkarte. , Das ist aber eine Kinderfahrkarte, gnädige Frau.“ Die Oma antwortet: ,Da sehen sie mal, wie lange ich auf diesen Bus gewartet habe.“

Oma, wieso eigentlich stöberst du die ganze Zeit in den Todesanzeigen?

Ich wollte wissen, wer wieder Single geworden ist.

Anonym
in Fritzchen

Fritzchen geht mit seiner Oma in die Stadt.Da liegt ein Geldstück Fritzchen: „Oma da liegt ein Geldstück“. Oma: „Was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben“.Sie gehen weiter, da liegt eine Bananenschale auf dem Boden. Oma rutscht aus. „Fritzchen hilf mir hoch“.Fritzchen: „Was auf dem boden liegt darf man nicht aufheben.“

Salto
in Ostern

Warum gibst du denn unseren Hühnern Kakao zu trinken frag die Oma ihre Enkelin die antwortet na wie soll die denn sonst die Schokoladeneier liegen

3
in Bundesliga

Nach einer verheerenden Niederlage trauen sich Manuel Neuer und Thomas Müller nicht mehr auf die Straße. Eines Tages probiert es Thomas Müller mit Perücke und Sonnenbrille doch. Im Supermarkt wird er plötzlich von einer alten Oma angesprochen: „Hey Thomas, wie geht es dir?“ „Was?! Woher wissen Sie wer ich bin? Ich möchte nicht erkannt werden!“ „Mensch Thomas, erkennst du mich nicht? Ich bin es doch, der Manu!“