Pfarrer-Witze

Pfarrer michels hat einen Garten voller Apfelbäumen. Jeden Tag verschwinden ein paar Äpfel. Irgendwann wird es ihm zu bunt un er schreibt ein Schild auf dem steht: Gott sieht alles.

Am nächsten Tag steht darunter: Aber er petzt nicht

in Religion

Der Pfarrer möchte den Kindern im Religionsunterricht erklären, was ein Wunder ist. Er fragt den kleinen Fritz: „Stell dir vor, jemand fällt von einem Hausdach und es passiert ihm nichts, er ist nicht einmal verletzt. Was ist das dann?“

„Zufall!“, antwortet Fritz.

„Ja, okay“, meint der Pfarrer, „aber was ist es, wenn das auch noch ein zweites Mal passiert?“

„Glück!“, antwortet Fritz.

Der Pfarrer will das aber immer noch nicht gelten lassen und fragt: „Ja, vielleicht. Aber was ist es, wenn das auch noch ein drittes Mal passiert?“

Da antwortet Fritz: „Gewohnheit!“

Dean Niker

Treffen sich zwei Leichen. Fragt die erste: Wie bist du denn eigentlich gestorben? Da sagt die zweite: Das ist eine lange Geschichte. Also ich war einmal in einem Bus und der Busfahrer sagte: Alle Kinder aussteigen! Ich verstand aber: Alle Fetten rausschmeißen! Das tat ich dann auch. Da sagte der Busfahrer: Wenn du das nochmal machst, dann schicke ich dich zum Markt! Wieder sagte er: Alle Kinder aussteigen! Ich verstand wieder: Alle Fetten rausschmeißen! Das tat ich dann auch. Dann brachte der Busfahrer mich zum Markt. Bei Markt sagte eine Frau: Pro Kiste mehr als eine Tomate! Ich verstand: Pro Kiste ein Schlag Karte! Also nahm eine Kiste und schlug sie. Sie sagte: Wenn du das nochmal machst schicke ich dich zu der Kirche! Das passierte dann aber wieder und sie schickte mich böse zur Kirche. In der Kirche sagte der Pfarrer: Die Hände falten und beten. Ich verstand: In die Hände spucken und kneten. Da sagte der Pfarrer: Wenn du das nochmal machst schicke ich dich zum Kirchturm! Das selbe passierte aber wieder und der Pfarrer schickte mich zum Kirchturm. Von unten schrie eine Frau: Wenn du da runter springst dann bist du Mausetot! Ich verstand: Wenn du da runter springst bekommst du ein Marmeladenbrot! Also sprang ich runter und so bin ich gestorben… Und wie bist du eigentlich gestorben? Da sagte die zweite Leiche: Also ich stand vor dem Kirchturm und plötzlich ist ein Idiot auf mich drauf gefallen…

7
Rocco Pollino

Weisst du wie groß das Bett vom Pfarrer ist? Nein? Wirklich nicht? Ach komm…das weiß doch jedes Kind!

Anonym

Wie heißt das Rad von einem Pfarrer? „Pfahrrad“

RocketRacer800
in Fritzchen

Bei einer Trauung. Der Pfarrer sagt: "Wenn sie diese Frau hier zu ihrer ewigen Ehefrau nehmen wollen, so antworten Sie jetzt mit: ‚Ja, ich will.‘ " Ruft Fritzchen von Hinten hervor: „Das heißt: ‚Darf ich bitte‘!“

Pastorensohn

Dürfen Pfarrer heitaten? Natürlich, wenn sie sich lieben.

Anonym
in Welt

Es ist zwei Tage vor Weihnachten und der Pfarrer freut sich als er einen kleinen Jungen an der aufgebauten Grippe mit Maria u. Josef und dem Jesuskind sieht . Der Junge murmelt etwas vor sich hin , was der Pfarrer aber nicht verstehen kann . Als er später an der Grippe vorbei geht , fällt ihm auf , das Maria und Josef nicht mehr in der Grippe stehen. Am nächsten Tag sieht er den Jungen wieder vor der Grippe stehen . Als er näher ran geht , hört er wie der Junge in die Grippe zu dem kleinen Jesuskind spricht , und sagt : Wenn ich Weihnacht Abend nicht mein rotes Fahrrad bekomme , wirst du deine Eltern nie wieder sehen .

Garfield

Treffen sich zwei skelette fragt das eine :, Wie bist du eigendlich gestorben?’' Sagt das andere:, Ich war im buss das sagte der bussfahrer alle die hier heraus wollen bitte aussteigen." Ich verstand:, Alle die hier raus müssen bitte rausschmeißen." Da habe ich es getan. Sagte der bussfahrer:, Wenn du das noch einmal machst dann schicke ich dich in die kirche!" Eine Station weiter sagte er das selbe , doch ich verstand wieder :, Alle die hier raus wollen bitte rausschmeißen ,da habe ich es getan. Also schickte er mich in die kirche. Dort sagte der Pfarrer hände zusammen und beten ,da verstand ich :, In die Hände kaken und kneten." Da habe ich es getan. Da sagte er:, Wenn du das noch mal machst dann schicke ich dich auf die kirchtomspitze! Da verstsnd ich:, Erzäle mir beim kaken witze ." Da habe ich es getan , da schickte er mich auf die kirchtomspitze. Von unten rief jemand:, nich springen !" da verstand ich :, Wnn du runter springst bekommst du einen lolly!" Da habe ich es getan . Da fragte es :, Und wie bist du gestorbe ?" Sagte das andere:,Du bist auf mich rauf gesprungen!!!😂😂😂😁😅😅😆😋

1

Ein Paar macht Urlaub. Die Frau ist noch zuhause der Mann schon verreist. Er schreibt einen Brief aber zufällig hat eine witwe die gleiche Adresse und der Brief kommt bei ihr an. Der Mann war gestern gestorben und war pfarrer. Das steht im Brief: Bin schon angekommen, es ist verdammt heiß hier. Es ist alles auf deine Ankunft morgen vorbereitet. Die arme Witwe ließt den Brief durch und sinkt ohnmächtig zu boden. PS: Mir tut die frau leid :)

Der Pfarrer erzählt die ganze Schulstunde davon, wie der erste und der zweite Mensch entstanden sind.

Da flüstert Willi seinem Banknachbarn zu: „Der traut sich nur nicht zu erzählen, wie der dritte Mensch entstanden ist!“

in Vater

Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen… Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank: Der Sohn: „Dunkel hier drinnen…“ Der Mann (flüstert): „Stimmt.“ Der Sohn: „Ich hab einen Fußball…“ Der Mann: „Schön für Dich.“ Der Sohn: „Willst Du den kaufen?“ Der Mann: „Nee, vielen Dank!“ Der Sohn: „Mein Vater ist draußen!“ Der Mann: „OK, wie viel?“ Der Sohn: „250 Euro.“

In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: „Dunkel hier drinnen…“ Der Mann (flüstert): „Stimmt.“ Der Sohn: „Ich hab Turnschuhe.“ Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: „Wieviel?“ Der Sohn: „500 Euro.“ Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: „Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen.“ Der Sohn: „Geht nicht hab ich alles verkauft!“

Der Vater: „Für wie viel?“ Der Sohn: „Für 750 Euro.“ Der Vater: „Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!“ Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: „Dunkel hier drinnen…“ Der Pfarrer: „Hör auf mit der Scheiße!!!

Benne

wie nennt man das Auto eines Pfarrers? Heiligs Blechle XD

samurai
in Fritzchen

Fritzchen klaut mal wieder einen Apfel aus dem Garten der Pfarrei. Der Pfarrer ärgert sich darüber, dass immer weniger Äpfel am Baum hängen und stellt ein Schild auf, darauf steht: " Der liebe Gott sieht alles!" Am nächsten Tag findet der Pfarrer einen Apfelbutzen neben dem Schild und darauf stand als Antwort: „Aber er petzt nicht“!

Anonym
in Alkohol

Mein Gott, Herr Bierfreund, Sie sind ja schon wieder betrunken! Ich hatte Ihnen doch gesagt, dass Sie mit dem Saufen aufhören sollen! Sie sollten doch ein ganz neuer Mensch werden! - Bin ich doch auch geworden, Herr Pfarrer, aber was soll ich machen: Der neue Mensch säuft auch!

So Leute das ist das „Türchen“ des🎄 1. Dezember🎄 ! Ein Weihnachtswitz Klein Fritzchen geht vor dem Heiligen Abend in die Kirche und macht sich an der dort aufgestellten Weihnachtskrippe zu schaffen. Der Pfarrer beobachtet ihn unbemerkt dabei, sagt aber nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, dass Fritzchen die Figur des Josef mitgenommen hat. Am nächsten Tag erscheint Fritzchen wieder in der Kirche. Er geht wiederum zur Krippe und nimmt etwas weg. Der Pfarrer beobachtet ihn, sagt aber wieder nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, stellt der Pfarrer fest, dass Fritzchen die Heilige Mutter Maria mitgenommen hat. Jetzt wird es dem Pfarrer aber zu bunt und er beschliesst, Fritzchen am nächsten Tag auf frischer Tat zu ertappen. Am nächsten Tag kommt Fritzchen wieder, geht zur Krippe, nimmt allerdings nichts weg, sondern legt einen Brief in die Krippe. Der Pfarrer beobachtet dies wieder und wartet erst einmal ab. Fritzchen geht wieder. Der Pfarrer geht zur Krippe, nimmt den Brief und öffnet ihn. Darin steht geschrieben: «Liebes Christkind! Wenn du mir dieses Jahr wieder kein Smartphone zu Weihnachten schenkst, siehst du deine Eltern nie wieder!» Danke an alle, die bis hier gelesen haben, ich hoffe es hat euch gefallen :)

Anonym

Treffen sich zwei Sketette auf dem Friedhof, fragt der eine, „Wie bist du Tod geworden?“ Der andere sagt: „Ich erzähle es dir“ „Ich war im Bus, da rief der Busfahrer: Alle lieben Leute aussteigen, Alle lieben Leute aussteigen. Und ich verstand: Alle fetten Leute rausschmeißen, Alle fetten Leute rausschmeißen. Und dass Tat ich auch. Der Busfahrer sagte zu mir: Wenn du dass noch einmal machst, dann kommst du auf den Markt. Der Busfahrerrief wieder: Alle lieben Leute aussteigen, Alle lieben Leute aussteigen. Und ich verstand erneut: Alle fetten Leute rausschmeißen, Alle fetten Leute rausschmeißen. Und dass Tat ich auch. So kam ich in die Kirche. Da rief der Pfarrer: Die Hände falten und betten, Die Hände falten und betten. Und ich verstand: In die Hände scheißen und knetten, in die Hände scheißen und Knetten. Und das Tat ich auch. Der Pfarrer sagte zu mir: Wenn du das noch einmal machst dann kommst du auf ads Dach. Der Pfarrer rief erneut: Die Hände falten und betten, Die Hände falten und betten. Und ich verstand: In die Hände scheißen und knetten, In die Hände scheißen und Knetten und das Tat ich auch. So kam ich auf das Dach. Der rief eine Frau: Wenn du runter springst, bist du Mausetod. Und ich verstand: Wenn ich runterspring, Dann kriege ich en Marmeladenbrot. So bin ich Tod geworden, wie bist du gestorben?“. „Ich war die Frau auf die du draufgesprungen bist!“

5
Lollipop
in Fritzchen

Treffen sich zwei Sketette auf dem Friedhof, fragt das eine: "Wie bist du gestorben?" Das andere sagt: "Ich erzähle es dir. Ich war im Bus, da rief der Busfahrer: Alle lieben Leute aussteigen. Alle lieben Leute aussteigen. Und ich verstand: "Alle fetten Leute rausschmeißen. Alle fetten Leute rausschmeißen." Und dass tat ich auch. Der Busfahrer sagte zu mir: "Wenn du dass noch einmal machst, dann fliegst Du auf den Marktplatz raus." Der Busfahrer rief wieder: "Alle lieben Leute aussteigen. Alle lieben Leute aussteigen. Und ich verstand erneut: Alle fetten Leute rausschmeißen. Alle fetten Leute rausschmeißen." Und das tat ich auch. So kam ich auf den Marktplatz.

Dort rief eine Frau: "Frische Pampelmusen, frische Pampelmusen!" Doch leider ist mein Gehör nicht mehr das beste und ich verstand: "Fass mir an den Busen, fass mir an den Busen!" Also tat ich das was ich hörte. Ich bekam einen fetten Arschtritt und landete in der Kirche.

Da rief der Pfarrer: "Die Hände falten und beten, die Hände falten und beten." Und ich verstand: "In die Hände scheißen und kneten, in die Hände scheißen und kneten." Und das Tat ich auch. Der Pfarrer sagte zu mir: "Wenn du das noch einmal machst, dann kommst du auf das Dach." Der Pfarrer rief erneut: "Die Hände falten und beten, die Hände falten und beten." Und ich verstand: „In die Hände scheißen und kneten, in die Hände scheißen und kneten“ und das tat ich auch.

So kam ich auf das Dach. Der rief eine Frau: "Wenn du runter springst, bist du mausetod." Und ich verstand: „Wenn ich runterspring, dann kriege ich ein Marmeladenbrot.“

"Das ist meine Geschichte, so bin ich gestorben. Und wie bist du gestorben?“ „Ich bin die Frau auf die Du raufgesprungen bist!“