Ein Spaziergänger erblickt einen Angler, bleibt stehen und schaut ihm minutenlang zu.

Kopfschüttelnd meint er plötzlich: „Also nichts ist langweiliger als Angeln.“ Darauf der Angler : „Doch, das Zuschauen.“

Corona wird immer gefährlicher. Die Toten, die mit Corona gestorben sind, d.h. wo neben Birkenpollen und geschwächtem Immunsystem das alles vernichtende Sars Cov 2 vorhanden war - diese Massen an Opfern haben inzwischen eine schwindelnde Höhe erreicht. Sie seriösen Medien verweisen zudem auf die unmerkliche zweite Welle, die kommen könnte, sowie auf den neuen sog. Bumerang-Effekt. Am deutlichsten wird das Grauen im ungeschützten Weißrussland, wo die Pandemie kaum vorstellbare Opferzahlen hervorbringt: 4 Tote haben die dort täglich mit Corona. Diese hohe Opfer-Zahl erklärt sich durch fahrlässige Großveranstaltungen wie z.B. Siegesparade und Fußball mit Zuschauern. Das sind die supersten Superspreader. Die größte amerikanische PR-Agentur der Welt, die den geschützten westlichen Bürgern die furchtbare Dramatik rund um Corona und seine besorgniserregenden Prognosen nahe bringt - die war übrigens schon vorigen Herbst bei der Planung dieser Katastrophe in den USA dabei nebst chinesischen Gesundheitsminister (allerdings war da kein einziger Virologe anwesend, der was von Viren verstanden hätte) - also diese mächtigste PR-Meinungsmaschine der Welt versucht natürlich aus Rücksicht auf die Medienkonsumenten die unglaubliche Zahl von 4 Toten pro Tag (Anfang Juli lt. Bills Hopkins-Institut) im ungeschützten Weißrussland nicht auszuschlachten, sondern aus Rücksicht auf zarte Gemüter eher zu verheimlichen, logo, denn nicht jeder kann so eine Info vom Massensterben psychisch verkraften. Das Allerfurchtbarste an Covid-19 ist jedoch die - ebenfalls aus Rücksichtsvoll wenig verbreitete - Tatsache, dass in Deutschland das Durchschnittsalter der sog. Corona-Toten um ein ganzes Jahr gesunken sein soll: 80 Jahre. Denn es ist immer besonders tragisch, wenn so junge, gesunde und hoffnungsvolle Menschen in der Blüte ihres Lebens von uns gehen

Nach dem Spiel fragt ein Zuschauer den Schiedsrichter : „Haben sie 3 Sekunden Zeit?“ „ Ja“, sagt dieser. Zuschauer: „Was wissen sie eigentlich über Fussball?“🤪😂😂👍

Der Zauberer und der Papagei Die Geschichte spielt auf einem riesengroßen Passagierschiff, welches auf dem Pazifik kreuzt. Im großen Saal finden jeden Abend zur Unterhaltung der Gäste Veranstaltungen statt. Unter anderem tritt dort auch regelmäßig ein Zauberkünstler auf. Eines schönen Abends, als der Zauberer gerade dabei war seine Gäste zu unterhalten, passierte etwas Ungewöhnliches: Der Künstler hatte gerade eine rote Kugel verschwinden lassen, als aus dem Hintergrund des Saales eine Stimme ertönte: "Im Ärmel, im Ärmel!!!" Es war ein kleiner Papagei, der dort in seinem Käfig hockte. Er schrie „Im Ärmel, im Ärmel!!!“, woraufhin die Zuschauer den Zauberer lautstark aufforderten, seine Ärmel vorzuzeigen. Leider war in seinem linken Ärmel tatsächlich die Kugel versteckt. Die Zuschauer lachten, der Zauberer entschuldigte sich, setzte seine Vorstellung jedoch fort. Er ließ ein Seidentuch verschwinden. Die Zuschauer staunten und klatschten, als es plötzlich wieder aus dem Hintergrund ertönte: "Im Ärmel, Im Ärmel!!!" Peinlich berührt, musste der Zauberer nun auch das Seidentuch aus seinem Ärmel herausziehen. Die Zuschauer wurden schon etwas ungeduldig und fühlten sich mittlerweile auf den Arm genommen. Da holte der Magier seinen besten Trick hervor: Er ließ eine Kugel verschwinden! Gerade war sie noch zu sehen. Nun war sie weg! Doch bevor der erste Zuschauer klatschen konnte, ertönte da wieder diese krächzige Stimme des Papageis… "Im Ärmel, im Ärmel…" Doch auf einmal geschah etwas Unerwartetes: Das Schiff explodierte! Es gab einen riesengroßen Knall! Und wie es nun mal so ist, wenn Schiffe explodieren: es ging unter. Nur Zwei überlebten die Explosion: der Zauberer und der kleine Papagei. Der Zauberer schwamm im Wasser. Über ihm kreiste der Papagei. Er drehte seine Runden und starrte den Zauberer immerzu an. Er starrte und starrte. Der Zauberer war stinksauer auf den Papagei. Er würdigte ihn keines Blickes. Doch der Papagei flog immerzu im Kreis über ihm und blickte gespannt auf den Zauberer hinab. Zehn Minuten, zwanzig Minuten, eine halbe Stunde, ja sogar eine ganze Stunde lang. Dann brach plötzlich der Papagei sein Schweigen und sagte zu dem Zauberer: „Ok, ich geb`s auf! Wo hast Du das Schiff gelassen?“

Klettert eine blondine eine glaswand hoch um zuschauen was dahinter ist

Arazuhl.Warum spiele ich nicht mehr fortnite ,?

Weil Lars meine ide zum minecraft gebracht hat

Lars.Nein hab ich nicht

Arazuhl.Was dan

Lars.Deine mudda hatt dich immer mit ein Einkaufswagen getöntet

Arazuhl zu zuschauer.Leute das stimmt nicht

🚑

Jesus und Chuck Norris sind am See Genezareth. Jesus sagt: „ich kann auf dem Wasser laufen“, und dreht eine Runde über den See. Chuck Norris sagt: „Ich dreh drei Runden“, und dreht drei Runden. Gerade als die beiden eine Wette abschließen wollen, wer mehr Runden schafft, kommt ein heimlicher Zuschauer und versucht das selbe. er läuft und klatscht ins Wasser, rappelt sich aber wieder auf, und versucht es nochmal. Das macht er nun schon drei Stunden. Irgendwann sagt Jesus zu Chuck: „Sollen wir ihm sagen wo die Steine sind?“, darauf Chuck Norris:„Welche Steine?“

Wenn Chuck Norris vom Hochhaus scheißt,dann ist er so schnell wieder unten dass er zuschauen wie sich sein Arschloch schließt 😁

wenn deine mutter sich ihre pussy reibt und die ganze welt kann zuschauen

Chuck Norris schuf die Erde und knallte Eva und lies Adam zuschauen

Deine Mutter ist so fett das die Fußballer ohne Zuschauer spielen müssen.

Bereits seit 9.5.20 spielen die Faröer wieder Fußball - ich bin empört! Wie kann man die Corona-Pandemie ignorieren? Die Spanischen Grippe forderte 25 Millionen Tote, wobei diese Opfer wahrscheinlich ebenfalls durchschnittlich 81 Jahre alt waren wie die Corona-Toten in Deutschland. Das ist sowas von inhuman wie die Pest. Nur durch die weisen Gegenmaßnahmen der aufgeklärten Regierungen konnte Corona selbstverständlich eingedämmt werden. Aber da gibt es auch noch dieses selbstmörderische Weißrussland! Die wehren sich so gut wie gar nicht gegen Corona! Die haben - im Gegensatz zu den Faröern - nicht mal zwischenzeitlich aufgehört, Fußball zu spielen - und das auch noch mit normalen Zuschauern! Das ist der wahre Corona-Wahnsinn, jeder anständige Mensch versucht sich fremdzuschämen. Für die Regierung. Also für die weißrussische Regierung natürlich. Wegen den mörderischen Unterlassungen leben in Belarus wahrscheinlich nur noch so wenige Menschen, dass es sich für unsere privaten Welt- und Staatsmedien gar nicht mehr lohnt, überhaupt noch über dieses verpestete Land ohne Einwohner zu berichten. Und wenn, dann höchstens mit Foto von den 5-8 Überlebenden, die dann natürlich ordentlich maskiert sind, damit der weißrussische Staatsschutz sie nicht als westliche Agenten identifiziert

Loading...