Jemand sagt ich habe eine corona Macke das liegt daran das ich zu viel kacke

Tu ich nicht aber wegen zu viel kacken und klopapier und ich bekomme eine make weil ich kein klopapier habe LACHE BITTE SOFORT habe keine Freunde ihr wisst jetzt warum 🤗😥😭😉😂😂😂😂😂😘

Warum wurde Hitler beim Fahrrad fahren angehalten " er machte das falsche hand zeichen "

Alte Zeiten schwere Zeiten 😥👍😥👍😥👍

Warum brauchen einige Leute durch Corona so viel Klopapier? Die Witze hier zeigen es beispielhaft: Covid-19, und alle Viren seit Millionen Jahren, können bekanntlich durch ihre eindringende Gene im Wirt Mutationen hervorrufen - d.h. Schäden oder Entwicklungen. In unglücklichen Fällen kann Covid-19 zu Lungenentzündung, Thrombose und Herzkrankheit führen. Glückliche Coronakranke schreiben dagegen plötzlich gute Witze, da starten die grauen Zellen endlich durch! Aber leider kommt aus den meisten Mutanten-Hirnen jetzt lauter Scheiße …

Corona-Zeit

Auch in der Corona-Zeit gilt:

Kein Mensch ist unnütz.

Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Schriftart

Schreibe in der Corona-Krise niemals Anal.

Diese Schriftart ist wirklich scheiße.

Schreibe lieber in Code 128



Früher hatten wir Gerichtsurteile „im Namen der Gerechtigkeit“, heute bei Corona-Prozessen „im Namen der Gebrechlichkeit“

Die offizielle Zustimmung der Deutschen zu den Corona-Maßnahmen in Höhe von rund 66% ist erstaunlich gering. Eine Ignoranz ohnesgleichen! Sind denn 33% unserer Landsleute blind und taub? Die Nichtbetroffenen hatten Glück, aber jeder Überlebende hat doch mit seinen eigenen Augen und Ohren die schreckliche Zahl der Opfer in seinem Umfeld wahrgenommen

Bereits seit 9.5.20 spielen die Faröer wieder Fußball - ich bin empört! Wie kann man die Corona-Pandemie ignorieren? Die Spanischen Grippe forderte 25 Millionen Tote, wobei diese Opfer wahrscheinlich ebenfalls durchschnittlich 81 Jahre alt waren wie die Corona-Toten in Deutschland. Das ist sowas von inhuman wie die Pest. Nur durch die weisen Gegenmaßnahmen der aufgeklärten Regierungen konnte Corona selbstverständlich eingedämmt werden. Aber da gibt es auch noch dieses selbstmörderische Weißrussland! Die wehren sich so gut wie gar nicht gegen Corona! Die haben - im Gegensatz zu den Faröern - nicht mal zwischenzeitlich aufgehört, Fußball zu spielen - und das auch noch mit normalen Zuschauern! Das ist der wahre Corona-Wahnsinn, jeder anständige Mensch versucht sich fremdzuschämen. Für die Regierung. Also für die weißrussische Regierung natürlich. Wegen den mörderischen Unterlassungen leben in Belarus wahrscheinlich nur noch so wenige Menschen, dass es sich für unsere privaten Welt- und Staatsmedien gar nicht mehr lohnt, überhaupt noch über dieses verpestete Land ohne Einwohner zu berichten. Und wenn, dann höchstens mit Foto von den 5-8 Überlebenden, die dann natürlich ordentlich maskiert sind, damit der weißrussische Staatsschutz sie nicht als westliche Agenten identifiziert

Die TAZ schrieb bereits am 09.05.20 artig und linientreu: Weltkriegsgedenken in Weißrussland: Wie ein Festmahl zu Pestzeiten. Das sehe ich genau so. Es ist mal ein Fest, dass ein Land feiert. Während die meisten Länder medial verpestet sind

Corona kommt aus China das heißt wir müssen einfach nur warten bis es kaputt geht

An alle Frauen die denken corona ist schlimm , für Männer ist es doppelt so schlimm

Ich ging zur Schule da wa noch alles normal , jetzt gehts mir schlecht den ich hab nur nen Schal, ich fand es schon am anfang schlimm doch die anderen haten nur Schulfrei im Sinn , sie haben alle eine PS4 doch ich habe nur ein Nokia so unzerstörbar wie wir

Gehste auf die Schlechte Witze Seite und findest vor lauter Corona-Scheiße nicht einen schlechten Witz 😷

Kommt eine Frau mit Fieber und Kopfschmerzen zu Arzt - fragt der: „Haben Sie keinen Geschmack?“ - „Wieso - kennen Sie meinen Mann?“

Vor paar Tagen hat man tatsächlich eine Familie in den alten Bundesländern auf Corona-Antkörper getestet, kein Witz, das ist ein Tatsachenbericht. Der Witz ist dabei folgender: vor Tagen oder Wochen alle 4 Familienmitglieder die gleichen Grippesymptome, aber nur einer hat laut offizieller Testmethode Antikörper entwickelt! Der Antikörper-Test ist folglich etwa so zuverlässig, als wenn Herr Drosten den Bodensee auf Fischbestand testet- er zieht am Rand mal kurz den Kescher durchs Wasser und sagt dann: der Bodensee ist frei von Fischen :))

Wenn alte Leute sterben ist Corona schuld - endlich weiß man das. Aber Corona schwächelt merklich, d.h. erwartungsgemäß wie jede Grippewelle nach paar Monaten. Jedenfalls erwartungsgemäß für Normaldenkende. Jetzt gibt es aber - zum Glück für die aktuelle Maskerade - herumfliegende Pollen aller Art ! Und ja, Pollen sollte man endlich auch mal wissenschaftlich mit Millionenhilfe und Scheuklappen abklären, dann Gates Billy vermutlich wieder besser. Von Pollen können Todgeweihte nämlich ebenfalls sterben ! Und wenn man viele gestorbene Menschen aktuell auf Pollen testet, so wird man statistisch zweifelsfrei feststellen, dass diese Letalitätsrate alles Bekannte absolut in den Schatten stellt: 87, 36 % Mortalität würden die Computer bei geschätzter Dunkelziffer mindestens ausrechnen ! Also rein wissenschaftlich gesehen kann das bei Worst Case die Menschheit so gut wie auslöschen ! … An dieser Stelle bitte ich den Leser um eine angemessene Trauersekunde …danke. Die zweite Corona-Welle könnte stattdessen „unmerklich“ sein könnte, wie Herr Drosten unlängst erklärte. (Bei solchem Unsinn erspare ich mir allerdings jeden Kommentar.) Der aktuelle Pollenflug könnte immerhin den nächsten Shut Down & Shut Up rechtfertigen ! Im Informationszeitalter, wo die Logik ausgedient hat, da ist alles möglich, jeder kann mit allem infoziert werden. Auch Frau Märklin kann wieder ins Horn von Big Pharma tröten: Der Shut Down kann erst zurückgefahren werden, wenn „wir“ einen Impfstoff gegen die akute Pandemie haben. D.h. sie forderte allen Ernstes eine vorbeugenden Impfung gegen die akute Infektion ! Das lässt den Krankheitsverlauf natürlich bei unwissentlich Infizierten schlimm bis tödlich ausufern, wie jeder Schüler in der 8. Klasse gelernt hat, früher. Ich kann mir jedenfalls den erforderlichen Pollenimpfstoff sehr gut vorstellen, wenn ich mir die bisherige Panik-Epidemie in Gestalt von Frau Dr. Märklin in Erinnerung rufe, also wie sie z.B. gegen die Aufhebung ihrer Wahnsinnsmaßnahmen argumentierte „Wir dürfen das Erreichte nicht aufs Spiel setzen“ - sie wollte sicher auch mal einen schlechten Corona-Witz machen … Menschen mit so einem IQ sollten besser mit Märklin-Eisenbahnen spielen - ok, wegen mir - für diese Frau darf es auch eine Dr.-Märklin-Eisenbahn sein. Am besten in der geschlossenen Abteilung. Doch leider ist der irre Zug unserer Zeit noch lange nicht abgefahren, hör mal coronatypisch hin: … der Dr. Märklin Zug kreist im BKI, in Billy’s Koch-Institut-tuuuut

Früher ignorierte man Husten und Schnupfen. Man ging nicht zum Arzt sondern zur Arbeit. wenn man nicht als Simulant gelten wollte. Heute ignoriert man Husten und Schnupfen, geht aus Angst vor Quarantäne nicht zum Arzt, obwohl man infoziert ist mit bescheuerter Angst vor Husten und schnupfen. Zur Arbeit darf man nicht, obwohl auch wenn man gesund ist. Heute trägt man Maske gegen die Erkältung, sonst wird man bestraft!! Dagegen waren die Schildbürger im Mittelalter vergeleichsweise rational denkende Leute - es lebe das Informationszeitalter!

Früher ignorierte meine Frau Husten und Schnupfen und ging zur Arbeit. Heute darf sie nicht arbeiten, obwohl sie gesund ist. Jaja, immer noch Corona-arbeitslos und ohne Lohnausgleich! Hätte man nicht besser RKI, Regierungen und offizielle Medien von der Arbeit fern halten können? Natürlich auch ohne Lohnausgleich, damit diese Typen merken, was das heißt! Und der ganze wirtschaftliche Schaden, den sie angerichtet haben, wäre vermieden worden, wenn man alle diese Panikmacher rechtzeitig in die Klappse gesperrt hätte, wo sie hingehören. Also bevor sie alle anderen infozieren. Und wenn ich heute immer noch das rechtfertigende Rumgeschleime der Hofschranzen und dieses Maskentheater sehe, dann krieg ich selber auch die Corona-Krise

Bill Gates, die Polyticker, sowie WHO- und andere Aparatschiks sind absolut gewissen- und schmerzfrei, sonst müssten sie bis ans Lebensende Masken tragen, die richtig fest sitzen - damit sie das Gesicht nicht völlig verlieren. Obama könnte die Maske z.B. sehr gut an seinen Ohren festmachen

Wie nennt man es, wenn man einen 80-Jahre alten Mann mit auf eine Corona-Party nimmt? Antwort: Aktive Sterbehilfe

Loading...