Genauigkeit-Witze

Es war einmal ein Mann, der unheimlich gern Bohnen aß. Leider hatten sie immer so eine unangenehme Wirkung bei ihm. Als er dann später heiraten wollte, dachte er sich: „Sie wird mich niemals heiraten, wenn ich nicht damit aufhöre.“ Also gab er die Liebe zu den Bohnen auf… An seinem Geburtstag, auf dem Heimweg, ging sein Auto plötzlich kaputt und weil sie weit draußen auf dem Land wohnten, rief er seine Frau an und sagte, dass er später komme. Er kam an ein Gasthaus, aus dem der unwiderstehliche Geruch von heissen Bohnen strömte. Weil er ja nun noch einige Meter zu laufen hatte, dachte er sich, dass die Wirkung der Bohnen bis nach hause nachgelassen haben durfte. Er ging hinein, und bestellte sich drei extra große Portionen Bohnen. Auf dem Heimweg furzte er ununterbrochen. Seine Frau erwartete ihn schon und wirkte ziemlich aufgeregt. „Liebling, ich habe für dich die beste Überraschung zum Abendessen vorbereitet!“ und band ihm ein Tuch vor die Augen. Dann führte sie ihn zu seinem Stuhl und er musste versprechen, nicht zu spicken. Plötzlich spürte er, wie sich langsam und unaufhaltsam ein gigantischer Furz in seinem Darm bildete. Glücklicherweise klingelte genau in diesem Moment das Telefon und seine Frau bat ihn, doch noch einen Moment zu warten, aber nicht die Binde abzunehmen! Er nutze die Gelegenheit. Er verlagerte sein Gewicht auf das linke Bein und ließ es krachen. Es war nicht nur laut, sondern roch auch wie verfaulte Eier. Er konnte kaum noch atmen. Er nahm sich seine Serviette und fächerte sich damit Luft zu. Er hatte sich kaum erholt, als sich eine zweite Katastrophe anbahnte. Wieder hob er sein Bein und fffffrrrrrtttttttttt! Um nicht zu ersticken, fuchtelte er wild mit den Armen, in der Hoffnung, der Gestank würde sich verziehen. Als sich wieder alles etwas beruhigt hatte, spürte auch schon erneut ein Unheil heraufziehen. Diesmal hob er sein anderes Bein und ließ Dampf ab und musste dabei laut lachen, da es so toll war. Dieser Furz hätte einen Orden verdient! Die Fenster wackelten, das Geschirr auf dem Tisch klapperte und eine Minute später waren alle Blumen tot. Das ging die nächsten 10 Minuten so weiter. Als er dann hörte, wie der Hörer aufgelegt wurde, legte er fein säuberlich die Serviette auf den Tisch und legte seine Hände darauf. Sie entschuldigte sich, da es so lang gedauert hatte und wollte wissen, ob er auch ja nicht gespickt hatte. Nachdem sie sich versichert hatte, entfernte sie die Augenbinde und rief: „Überraschung!“ Zu seinem Entsetzen musste er feststellen, dass am Tisch seine Familie saß die zum Essen eingeladen wurde!

Eine alte Dame trinkt zum ersten Mal Whisky. Sie überlegt eine Weile und meint dann: „Merkwürdig, das Zeug schmeckt genau so wie die Medizin, die mein seliger Mann zwanzig Jahre einnehmen musste.“

Heute habe ich eine Pizza mit in den Bus genommen. Der Busfahrer meinte, dass ein Bus kein Restaurant sei. Ich habe ihm dann gesagt, dass das genau der Grund ist, warum ich mein eigenes Essen mitgenommen habe.

Es war einmal ein Mann, der unheimlich gern Bohnen aß. Leider hatten sie immer so eine unangenehme Wirkung bei ihm. Als er dann später heiraten wollte, dachte er sich: „Sie wird mich niemals heiraten, wenn ich nicht damit aufhöre.“ Also gab er die Liebe zu den Bohnen auf… An seinem Geburtstag, auf dem Heimweg, ging sein Auto plötzlich kaputt und weil sie weit draußen auf dem Land wohnten, rief er seine Frau an und sagte, dass er später komme. Er kam an ein Gasthaus, aus dem der unwiderstehliche Geruch von heissen Bohnen strömte. Weil er ja nun noch einige Meter zu laufen hatte, dachte er sich, dass die Wirkung der Bohnen bis nach hause nachgelassen haben durfte. Er ging hinein, und bestellte sich drei extra große Portionen Bohnen. Auf dem Heimweg furzte er ununterbrochen. Seine Frau erwartete ihn schon und wirkte ziemlich aufgeregt. „Liebling, ich habe für dich die beste Überraschung zum Abendessen vorbereitet!“ und band ihm ein Tuch vor die Augen. Dann führte sie ihn zu seinem Stuhl und er musste versprechen, nicht zu spicken. Plötzlich spürte er, wie sich langsam und unaufhaltsam ein gigantischer Furz in seinem Darm bildete. Glücklicherweise klingelte genau in diesem Moment das Telefon und seine Frau bat ihn, doch noch einen Moment zu warten, aber nicht die Binde abzunehmen! Er nutze die Gelegenheit. Er verlagerte sein Gewicht auf das linke Bein und ließ es krachen. Es war nicht nur laut, sondern roch auch wie verfaulte Eier. Er konnte kaum noch atmen. Er nahm sich seine Serviette und fächerte sich damit Luft zu. Er hatte sich kaum erholt, als sich eine zweite Katastrophe anbahnte. Wieder hob er sein Bein und fffffrrrrrtttttttttt! Um nicht zu ersticken, fuchtelte er wild mit den Armen, in der Hoffnung, der Gestank wurde sich verziehen. Als sich wieder alles etwas beruhigt hatte, spürte auch schon erneut ein Unheil heraufziehen. Diesmal hob er sein anderes Bein und ließ Dampf ab und musste dabei laut lachen, da es so toll war. Dieser Furz hätte einen Orden verdient! Die Fenster wackelten, das Geschirr auf dem Tisch klapperte und eine Minute später waren alle Blumen tot. Das ging die nächsten 10 Minuten so weiter. Als er dann hörte, wie der Hörer aufgelegt wurde, legte er fein säuberlich die Serviette auf den Tisch und legte seine Hände darauf. Sie entschuldigte sich, da es so lang gedauert hatte und wollte wissen, ob er auch ja nicht gespickt hatte. Nachdem sie sich versichert hatte, entfernte sie die Augenbinde und rief: „Überraschung!“ Zu seinem Entsetzen musste er feststellen, dass am Tisch seine Familie saß die zum Essen eingeladen wurde

Bad Mr. Frosty
in Bus

Heute habe ich eine Pizza mit in den Bus genommen. Der Busfahrer meinte, dass ein Bus kein Restaurant sei. Ich habe ihm dann gesagt, dass das genau der Grund ist, warum ich mein eigenes Essen mitgenommen habe.

8
Anonym
in Putin

Putin geht zum Arzt. Herr Doktor mit mir stimmt irgend etwas nicht. Doktor: Ja sie haben Morbus Porzellan. Putin: Herr Doktor was heißt denn das?? Arzt: Sie haben die Porzellan- Krankheit. Putin: Bitte genauer, genauer. Arzt: Soll heißen, sie haben nicht alle Tassen im Schrank.

Kleiner Junge im Edeka zu seiner schwangeren Mutter :„Dein Bauch ist also so dick, weil mein kleiner Bruder da drin ist ?” Mutter :„Ja genau mein kleiner Spatz ” Der kleine Junge wendet sich zum dicken Bauch der Mutter:„Komm da raus du fauler Sack, ich will nicht mehr alleine die Spülmaschine mehr ausräumen !”

Mama, was ist schwarzer Humor?

Siehst du diesen Mann da drüben, der keine Arme hat.

Ja.

Geh mal rüber und sag, er soll in seine Hände klatschen.

Aber ich habe keine Beine.

Ja, genau.

Anonym

Mama hat beim Einkauf die Tampons vergessen und schickt ihren Sohn in die Apotheke. Allerdings sagt sie ihm eindringlich, er soll das anständig machen und ja keine blöden Sprüche loslassen.

Bald ruft die Apothekerin an und fragt nach, was der Kleine den genau wolle. "Was hat er denn verlangt? fragt Mama.

„Dämmwolle für Papi’s Hobbyraum!“

Frau: „Schatz, sag mir wie sehr du mich liebst.“ Mann: „Schau hinauf zu den Sternen. So sehr liebe ich dich.“ Frau: „Aber es ist früher Nachmittag!“ Mann: „Genau!“

Heute habe ich Pizza mit in den Bus genommen. Der Busfahrer meinte, dass ein Bus kein Restaurant sei. Ich habe ihm dann gesagt, dass das genau der Grund ist, warum ich mein eigenes Essen mitgenommen habe.

Ich möchte Millioner werden, genau wie mein Vater.

Der möchte auch Millioner werden.

Nice

Peter und Bob schleppen sich mühsam mit einem Tandem-Bike den Berg hinauf. Als sie endlich oben ankommen, keucht Peter und ächzt: “Mann war das schwer! Der Berg muss echt steil gewesen sein!” Meint Bob: “Genau. Gut, dass ich die ganze Zeit auf der Bremse stand, damit wir nicht rückwärts runterrutschen.

#BleibzuHause

Ausbildung bei der Polizei. Ein Ausbilder will die Merkfähigkeiten von 3 Blondinen testen. Dazu zeigt er für 5 Sekunden ein Foto eines verdächtigen Mannes und dreht es dann wieder um.

„Das ist nun ihr erster Eindruck. Würden sie ihn wieder erkennen ?“

Die erste Blondinen antwortet : „Das ist einfach. Ich kriege ihn, weil er nur ein Auge hat!“

Der Ausbilder erwidert : „Nun…mmhh…Das ist so, weil das Foto den Mann im Profil zeigt.“

Leise stößt er einen kleinen Fluch aus, dann zeigt er der zweiten Blondine das Foto für 5 Sekunden und fragt : „Nun, ihr erster Eindruck. Würden Sie ihn wieder erkennen ?“

Die zweite Blondine kichert, wirft ihr Haar zurück und sagt : „Ha ! Den kriege ich locker ! Er hat ja nur ein Ohr !“

Der Ausbilder entgegnet ärgerlich : " Was ist bloß los mit euch zweien? Natürlich hat er nur ein Ohr, weil das Foto das Profil des Mannes zeigt! Ist das die beste Antwort die Sie haben ?"

Äußerst frustriert zeigt er das Foto der dritten Blondine und fragt in einem ernsten Ton: „Dies ist der erste Eindruck. Würden Sie ihn wieder erkennen?“ Und fügt schnell hinzu : „Überlegen Sie genau, bevor Sie mir eine dumme Antwort geben…“

Die Blondine sieht sich das Foto sehr intensiv an und sagt : „Der Verdächtige trägt Kontaktlinsen.“

Der Ausbilder ist überrascht und sprachlos, da er selbst nicht weiß, ob der Mann auf dem Foto wirklich Kontaktlinsen trägt. „Nun, das ist eine interessante Antwort. Warten Sie hier 5 Minuten, ich werde das an Hand seiner Kartei überprüfen und komme gleich wieder!“ Er verlässt den Raum, überprüft die Kartei des Verdächtigen auf seinem Computer und kommt mit einem sanften Lächeln auf den Lippen zurück.

„Wow ! Ich kann es kaum glauben, aber Sie haben Recht! Der Verdächtige trägt wirklich Kontaktlinsen. Sehr gute Arbeit! Wie konnten Sie das nur so schnell bemerken ?“

„Das war ganz einfach.“ bemerkt die Blondine „Er kann ja keine Brille tragen, weil er nur ein Auge und ein Ohr hat…!“

Dieter
in Schule

Klaus schätzt…

Klaus soll die Höhe des Schulgebäudes schätzen. „1,30m“, lautet seine Antwort. „Wie kommst du denn darauf?“, will der Lehrer wissen. „Naja, ich bin 1,50 m groß und die Schule steht mir bis zum Hals.“ Verärgert schleift der Lehrer Klaus zum Direktor und erzählt ihm die Geschichte. „Na, dann, wollen wir doch mal sehen“, sagt der Direktor, „wie alt bin ich denn?“ Klaus antwortet wie aus der Pistole geschossen: „44, Herr Direktor!“ Meint der Direktor zum Lehrer: „Herr Kollege, das stimmt genau. Der Junge schätzt ziemlich gut!“ Und zu Klaus: „Wie bist du denn darauf gekommen?“ Klaus: „Unser Nachbar ist ein Halbidiot und 22 Jahre alt!“

7

„Mein Nachbar war ein Vampir!“

„Woher weißt du das so genau?“

„Na, ich hab ihm einen Holzpflock ins Herz gestoßen, und er ist gestorben!“

Herrdoof

Witz von Hern Doof, Niemand und Keiner

In einem Haus wohnen drei Männer. Im Erdgeschoss wohnt Herr Doof. Im 1. Stock Herr Niemand. Im 2. Stock Herr Keiner. Herr Niemand wirft Herrn Doof einen Blumentopf auf den Kopf. Herr Keiner hat es beobachtet. Herr Doof rennt zur Polizei und beschwert sich: „Niemand hat mir einen Blumentopf auf den Kopf geworfen. Keiner hat‘s gesehen!“ Fragt der Polizist: “Sind sie doof?“ Antwortet Herr Doof: „Ja genau und zwar höchstpersönlich!“

Eine Schulklasse besucht mit ihrem Mathematiklehrer einen Schäfer auf dem Land. Fragt der Lehrer interessiert: „Wie viele Tiere sind das ungefähr?“ Sagt der Schäfer: „Genau 5684 Tiere, hab sie selbst gezählt“ „Wie haben sie das nur geschafft?“, fragt der Lehrer, „haben sie einen Trick beim zählen?“ „Und ob! Erst zähle ich die Beine und teile dann durch 4!“