Deine Mutter

Leon

Deine Mutter schlägt taube Leute und sagt: „Wer nicht hören will, muss fühlen!“ :)

Tiere

RocketRacer800

Welche Tiere können nichts hören?

Die Tauben

Furz

Anonym

Warum stinken Fürze?

Damit taube Menschen auch Spaß dran haben.

1

Taube

Anonym

Wie macht eine polnische Taube?

Gurrwa.

1

Chuck Norris

Anonym

Chuck Norris kackt den Tauben auf den Kopf!

0

Kleine

Anonym

Gesucht und gefunden

„Meine Frau ist Katzenliebhaberin. Leider verursachen ihre 2 Katzen so einen grässlichen Gestank in unserer kleinen Wohnung.“

„Vielleicht solltest du häufiger lüften.“

„Nein! Nein! Nein! Das geht nicht. Wenn ich das Fenster öffne, würden meine 150 Tauben wegfliegen“

4

Kackhaufen

Sandy

Was hat eine Taube, die in einen Kackhaufen abstürzt? Einen Kotflügel!

Vogel

Anonym

Treffen sich 2 Vögel, fragt der eine: bist du eine Blinde? Sagt der andere: nee ne Taube!

Deine Mutter

Anonym

Deine Mutter schlägt taube Leute auf der Straße und sagt: " Wer nicht hören will; muss fühlen."

0

Vogel

Nick

Welche Vögel hören nichts ? Antwort : die Tauben

Deine Mutter

GS 2.0

Deine Mudda schwängert Tauben, weil sie gut vögeln kann!

2

Chuck Norris

uiuiui

Chuck Norris erschiesst Tauben mit seinem Luftgewehr…ohne Munition!!

Winkel

Jonas

Wo fliegt die tote Taube

:im toten Winkel

2

Grabsteine

Leider Tot

Was steht auf dem Grabstein eines Tauben :, Der hat den Schuss wohl nicht gehört…"

Deine Mutter

Anonym

Deine mutter ist so arm sie streitet sich mit tauben ums Brot

Chuck Norris

Haariger Otto

Selbst Taube können Chuck Norris hören

Chuck Norris

Mr Kaka pups Roman

Chuck Norris macht sich selber eine Täuber leiter

Kleine

Kiddy

Ein Freund zum anderen: „Mein Frau ist Katzenliebhaberin. Leider verursachen ihre 3 Katzen so einen grässlichen Gestank in unserer kleinen Wohnung.“ – „Vielleicht solltest du mal häufiger durchlüften.“ – „Nö, das geht nicht. Wenn ich das Fenster öffne, würden mir meine 150 Tauben wegfliegen“

2

Lasse

Tayton

Ich habe neulich im Park die Tauben gefüttert,da kamm einer vom Ordnungsamt vorbei und sagte zu mir, ich soll doch gefälligst die Gehörlosen in Ruhe lassen.

Kleine

G3schichtenErzäHler

Fortsetzung der Geschichte „Die Nacht vor der Veröffentlichung“:

Der Canyon der Treue. Ich war froh. Es war ein wirklich schöner Ort. Und das Beste: Endlich strahlte Sonnenlicht in mein Gesicht. Ich war dennoch traurig. Julius, mein bester Freund, wieso? Wieso passierte es? Und da bekam ich eine Dose an den Kopf geworfen.

Ich drehte mich um. Da hinten standen 2 komische Gestalten. Sie kamen immer näher. Dann sah ich sie. Die linke Gestalt sah dürr aus. Ihr Kopf war kein Kopf. Ihr Kopf war eine einfache Laterne. Sie hatte 4 Beine und bewegte sich wie eine Spinne. Ihr Kopf glühte nicht. Der Rechte war schon etwas dicker. Er hatte eine Maske an. Oh man! Das war der Seuchendoktor. Ich fragte: "Äh. Was soll der Blödsinn?" Der Seuchendoktor antwortete: „Wie wollten doch nur eure Aufmerksamkeit. Wir haben die Dose auf ihnen geworfen, weil sie so komisch aussehen. Was sind sie, wenn ich fragen darf?“ „Wow wow wow! Jetzt mal ganz ruhig! Der Kleine ist ein Mensch. Siehst du es nicht, Dummkopf?!“, sagte Brandon. „Hey! Keiner darf Harold Dummkopf kennen!“, sagte die Laterne. „Oder Harold?“

Harold sagte: "So so. Ein Mensch? Gut. Wir brauchen eure Aufmerksam. Wir sind wandelnde Händler. Ich würde mich freuen, wenn ihr was von uns kauft." Die Laterne begann zu leuchten. Plötzlich tauchte vor uns ein Tisch auf. Auf dem Tisch standen verschiedene Sachen drauf. Essen, Getränke, Waffen und anderes Zeug. „So. Was darf es sein?“, fragte die Laterne. „War das so richtig, Harold?“ „Ja… (Oh man)“, antwortete Harold. Auxoulis sagte: „Hahahaha! Wisst ihr… Wir brauchen kein Proviant. Wir sind schon echt majestätisch ausgerüstet. Nein DANKE.“ „Ahhhh! Du bist doch der Dämonenprinz Axoulis?!“, schrie die Laterne. „Oder Harold?!“ „Ja! Ich bin’s. Der wahre, der echte, der unglaubliche Axoulis!“, sagte der Prinz. „Es ist uns eine Ehre. Kaufen sie jetzt was?“, fragte Harold. „Seit ihr taub?! Der Schlappschwanz hat das doch schon gesagt! Wir brauchen nichts!“, rief Brandon. „Ich bin kein Schlappschwanz!“, schrie Axoulis. Dann sagte ich: „Ok ok. Kommt runter!“

Harold flüsterte: „Ihr wollt wirklich nichts? Dann bleibt uns wohl keine andere Wahl. Rantan?“ „Ja, Meister?“ "Bimu Attacke!" Die Laterne bzw. Rantan legte sich hin. Ihr Kopf wurde zur einer Kanone. Dann schoss er was. Es war ein rötlicher Laserstrahl. Ich wich aus und holte meinen Bogen raus. Ich schoss direkt zu Harold. Ich wollte es eigentlich nicht. Doch er wich auch aus. Brandon versuchte mit dem Hammer Rantan zu zerstören. „Stopp!“, schrie Harold. „Es tut uns Leid. Wir hatten heute einen schlechten Tag. Tschuldigung!“ „Meister? Soll ich aufhören?“, fragte Rantan. „Ja. Bitte.“ „So wie sie es befehlen.“ „Axoulis. Komm bitte mal her.“

Axoulis ging zu Harold und bekam irgendwas von ihm. „Es wird Zeit, dass wir gehen“, sagten die Partner und hauten ab. „Hey, Axoulis. Was hast du denn da eigentlich?“, fragte Brandon. „Ach. Ist nur ein Herbstling.“ „Äh, was?“, fragte ich. „Eine Frucht!“, sagte Axoulis. „Der Harold war so nett und hat sie mir gegeben.“

„Kommt! Wir müssen weiter!“, sagte Brandon. Dann hörten wir ein Magenknurren. „Äh. Ich habe Hunger“, sagte ich. "Lass uns noch mal zu Harold und Rantan." Axoulis klatschte sich die Pfote ins Gesicht: "Ach. Na gut. Los!" Und so rannten wir zu den Geschäftspartnern…

Danke für das Lesen. Ich hoffe, es dir gefallen! Bei Fragen oder Rückmeldungen, kannst du mir in die Kommentare schreiben. Ach ja! Ich habe einen Youtube-Kanal. Es würde mich freuen, wenn du mich auf Youtube abonnieren würdest. Ich werde auf dem Kanal meine eigenen Kompositionen veröffentlichen. Danke im voraus! https://www.youtube.com/channel/UCIFdUm_afhtF4YBvTay_Fcw/featured

Tschüss!

9