Verdacht-Witze

Leon hat seine Mutter zum Abendessen in seine Zweier-WG eingeladen.

Als seine Mutter sich von ihm verabschiedet, sagt sie zu ihm, wie hübsch sie seine Mitbewohnerin findet. Leon, der bereits ahnt, dass seine Mutter sich vorstellt, dass zwischen ihm und Nina mehr vorhanden ist, versucht gleich, jeglichen Verdacht zu entkräften und sagt: “Ich weiß, dass du denkst, dass zwischen Nina und mir mehr als nur ein freundschaftliches Verhältnis besteht, aber ich versichere dir, dass zwischen uns nicht mehr ist.”

Eine Woche später suchen Nina und Leon vergeblich in der Küche nach ihrem Abtropfsieb. Nina bemerkt, dass dieses seit dem Besuch von Alexanders Mutter nicht mehr da ist. Leon kann sich zwar nicht vorstellen, dass seine Mutter damit etwas zu tun hat, schreibt ihr aber trotzdem eine E-Mail: “Liebe Mutter, weder behaupte ich, dass du unser Abtropfsieb mitgenommen hast, noch dass du es nicht mitgenommen hast. Tatsache ist jedoch, dass es seit deinem Besuch verschwunden ist. In Liebe, Leon.”

Noch am selben Tag erhält Leon folgende Antwort von seiner Mutter: “?ein lieber Schatz, weder behaupte ich, dass du mit Nina schläfst, noch dass du nicht mit ihr schläfst. Doch wenn sie in ihrem eigenen Bett geschlafen hätte, dann hätte sie das Abtropfsieb schon längst gefunden. In Liebe, Mutter.“

#BleibzuHause

Ausbildung bei der Polizei. Ein Ausbilder will die Merkfähigkeiten von 3 Blondinen testen. Dazu zeigt er für 5 Sekunden ein Foto eines verdächtigen Mannes und dreht es dann wieder um.

"Das ist nun ihr erster Eindruck. Würden sie ihn wieder erkennen ?"

Die erste Blondinen antwortet : "Das ist einfach. Ich kriege ihn, weil er nur ein Auge hat!"

Der Ausbilder erwidert : "Nun...mmhh...Das ist so, weil das Foto den Mann im Profil zeigt."

Leise stößt er einen kleinen Fluch aus, dann zeigt er der zweiten Blondine das Foto für 5 Sekunden und fragt : "Nun, ihr erster Eindruck. Würden Sie ihn wieder erkennen ?"

Die zweite Blondine kichert, wirft ihr Haar zurück und sagt : "Ha ! Den kriege ich locker ! Er hat ja nur ein Ohr !"

Der Ausbilder entgegnet ärgerlich : " Was ist bloß los mit euch zweien? Natürlich hat er nur ein Ohr, weil das Foto das Profil des Mannes zeigt! Ist das die beste Antwort die Sie haben ?"

Äußerst frustriert zeigt er das Foto der dritten Blondine und fragt in einem ernsten Ton: "Dies ist der erste Eindruck. Würden Sie ihn wieder erkennen?" Und fügt schnell hinzu : "Überlegen Sie genau, bevor Sie mir eine dumme Antwort geben..."

Die Blondine sieht sich das Foto sehr intensiv an und sagt : "Der Verdächtige trägt Kontaktlinsen."

Der Ausbilder ist überrascht und sprachlos, da er selbst nicht weiß, ob der Mann auf dem Foto wirklich Kontaktlinsen trägt. "Nun, das ist eine interessante Antwort. Warten Sie hier 5 Minuten, ich werde das an Hand seiner Kartei überprüfen und komme gleich wieder!" Er verlässt den Raum, überprüft die Kartei des Verdächtigen auf seinem Computer und kommt mit einem sanften Lächeln auf den Lippen zurück.

"Wow ! Ich kann es kaum glauben, aber Sie haben Recht! Der Verdächtige trägt wirklich Kontaktlinsen. Sehr gute Arbeit! Wie konnten Sie das nur so schnell bemerken ?"

"Das war ganz einfach." bemerkt die Blondine "Er kann ja keine Brille tragen, weil er nur ein Auge und ein Ohr hat...!"

in Himmel

Zwei verstorbene Frauen warten im Himmel auf ihr Urteil. „Woran bist du eigentlich gestorben?” Die Frau sagt: „Ich bin erfroren.“ „Au, das hat bestimmt wehgetan, wie fühlt sich sowas an?“ „Naja, am Anfang tut es weh und irgendwann spürst du deinen Körper nicht mehr. Und was ist mit dir?“ „Eines Tages hatte ich den Verdacht, dass mein Mann fremdgeht.“ „Oh nein wie schrecklich!“ „An einem Tag hatte ich früher Feierabend, ich kam nach Hause und mein Mann war am Playstation spielen. Aber mein Inneres hat mir gesagt irgendwas stimmt nicht. Also bin ich in die Küche gerannt, nichts! Ich bin zum Keller gerannt, auch nichts!“ „Und was ist dann passiert?“ „Und da ich soviel gerannt bin, bin ich an Erschöpfung an einem Herzinfarkt gestorben.“ Die Frau sagt: „Hättest du in den Kühlschrank geschaut, wären wir beide noch am Leben.“

Anonym
in Corona

Wenn du etwas Schnupfen oder Husten hat, solltest du heutzutage besser zu Hause bleiben ! Wenn du dich draußen Corona-verdächtig macht, wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit von aufmerksamen Nachbarn gemeldet, und dann fällst du den Virrologen in die Hände. Hundebesitzer sollten ihren Vierbeinern lautes Bellen verbieten, damit die "Wissenschaft" keinesfalls eine weitere "neue Dimension" herausfindet: Corona kann auch Haustiere befallen ! Dann müssen alle Hunde in Quarantäne und zu Hause kacken ! Und die Corona-Maßnahmen werden wieder extrem - diesmal Bettruhe für alle

3

**Jugendwort 2021:**

• **sheesh** (oha, Ausdruck des Erstaunens)

• **wild** / wyld (heftig oder krass)

• **Digga** / Diggah (Kumpel, Bro)

• **sus** (verdächtig, kommt aus dem Spiel Among us)

• **cringe** (unangenehm, peinlich)

• **akkurat** (zutreffend)

• **same** (ebenso)

• **papatastisch** (fantastisch; von Twitch-Streamer Papaplatte) höre ich übrigens zum ersten mal xD

• **Geringverdiener** (scherzhaft für Verlierer)

• **Mittwoch** (Vom Frosch-Meme: "Es ist Mittwoch meine Kerle")

***Welche Wörter benutzt ihr so? :)***

Katermann

Emil (18) und seine 1 Jahr jüngere Schwester müssen sich ein ZImmer teilen. Normalerweise läuft bei ihnen laute Pop-Musik. Heute ist es verdächtig still im Zimmer. Der Vater lauscht an der Tür. "Ich hoffe doch, ihr raucht nicht heimlich", brummt er besorgt. Emil: "Nö, wir ficken nur, Paps". "Na Gottseidank"!

Colin
in Polizei

Der Polizist fragt den Verdächtigen: "Wo waren Sie letzte Nacht zwischen 22 und 23 Uhr?"

"Im Bett, Herr Kommissar!"

"Zeugen?"

"Ich hab's versucht!"

Kriminalpolizei im Norden Schwedens befragen eine Verdächtigen: - „Können Sie mir sagen, wo Sie in der Nacht vom 02. bis 16. Januar waren.”

#BleibzuHause

An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.  Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?" Mann: "Nein." Zöllner: "Und was haben sie in dem Sack?" Mann: "Sand." Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand. Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird's dem Zöllner doch verdächtig. Zöllner: "Was haben sie in dem Sack?" Mann: "Nur Sand."  Zöllner: "Hmm, mal sehen..." Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.  Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand.  Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann: "Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber sie schmuggeln doch etwas. Sagen sie mir bitte, was?!?" Der Mann: "Fahrräder..."

Putin war in der Hölle. Der Teufel wurde danach mit auf dem Rücken gefesselten Händen, verdächtigen Spuren am Gesäß und einem Loch im Hinterkopf gefunden.

#BleibzuHause

Wollte heute mal ganz sexy gucken. Wurde dann mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht.

Estelle

Warum haben Hasen Löffel? Damit sie Verdacht schöpfen können

G3schichtenErzäHrler

Es wurde sich gewünscht, dass ich über mittelalterliche Foltermethoden reden sollte: Viel Spaß! (Wenn ihr nicht auf so etwas steht, lest nicht weiter! Danke für ihr Verständnis!)

Auspeitschen Das Auspeitschen mit Riemen, Peitschen oder auch Ruten war im Mittelalter eine gängige Foltermethode. Der Angeklagte wurde meist festgebunden und auf dem Rücken ausgepeitscht. Des Weiteren wurde das Auspeitschen aus religiösen Gründen auch oft als Form der selbstauferlegten Buße verwendet. Eine Geißelung hinterlässt deutliche Narben.

Brustausreißen Brustausreißen wurde als Folter häufig bei Frauen eingesetzt. Der „Brustreißer“ war ein Werkzeug aus Eisen, das an den Brüsten angesetzt wurde, um sie zu verletzen und meist abzureißen. Der Brustreißer konnte sowohl kalt als auch heiß verwendet werden. Als Abwandlung wurde der Brustreißer bei Männern dazu verwendet, Glied und Hoden abzureißen.

Camera Silens Camera Silens ist Lateinisch und bedeutet „schweigender Raum“. Es handelte sich hierbei um einen gänzlich verdunkelten und schalldichten Raum, in den Angeklagte eingesperrt wurden. Zwar Ein Mann wird in eine Eiserne Jungfrau geführt.trugen die Angeklagten hiervon keine offensichtlichen Wunden davon, allerdings litten viele nach dieser Art der Folter unter psychischen Problemen wie Halluzinationen und Angstzuständen. Diese Art der Folter, bei der die Psyche des Opfers angegriffen wird, nennt man auch „Weiße Folter“.

Eiserne Jungfrau Als „Eiserne Jungfrau“ wird ein Kasten aus Eisen bezeichnet, der an der Innenseite mit Spießen ausgestattet war. Legte der Verdächtige kein Geständnis ab, so wurde die „Eiserne Jungfrau“ immer enger geschlossen, sodass die Spieße den Eingesperrten an verschiedenen Körperteilen durchstachen.

Ertränken Das Ertränken ist nicht nur eine Foltermethode, sondern wurde auch für Hinrichtungen verwendet. Beim Foltern durch Ertränken gab es verschiedene Arten. Der Verdächtige konnte gefesselt an einem Seil ins Wasser getaucht werden oder in einem Käfig hinuntergelassen werden. Nach einiger Zeit im Wasser wurde er wieder heraufgeholt und erhielt die Möglichkeit ein Geständnis abzulegen.

Garotte ("Würgeschraube") Die Garotte wurde zur Folter und zur Hinrichtung genutzt. Der Angeklagte wurde an einen Pfahl gebunden und vom Henker von hinten mit der Würgeschraube gewürgt, bis er keine Luft mehr bekam. Zum Würgen wurde dabei entweder eine Eisenklammer oder ein einfaches Seil verwendet.

Kitzeln So lustig es klingen mag, wurde das Kitzeln im Mittelalter als Foltermethode eingesetzt. Anhaltendes Kitzeln verursacht starke Schmerzen im Bereich der Lunge und der Bauchmuskeln. Dies kann nach einer langen Zeit tatsächlich eine Qual werden. Alternativ wurde der Angeklagte öffentlich zur Schau gestellt und ihm wurde Salz auf die Füße gestreut, das von Ziegen abgeleckt wurde. Diese Folter gilt als relativ harmlos.

Mundsperre Die Mundsperre ist ein Folterinstrument, das hauptsächlich zur Demütigung des Angeklagten diente. Sie sollte den Mund des Angeklagten offen halten und ihn bloßstellen, indem sie ihn am richtigen Sprechen hinderte. Zudem galt das Ausfließen von Speichel als beschämend. Alternativ konnten Mundsperren auch dazu genutzt werden, dem Verdächtigen Flüssigkeiten einzuflößen, zum Beispiel den Schwedentrunk.

Verbrennen Das Verbrennen war zum Einen eine Hinrichtungsmethode, wurde aber durchaus auch als Foltermittel genutzt. Diese Methode wurde vor allem bei angeblichen Hexen und Ketzern angewandt. Der Angeklagte wurde an einen Pfahl gebunden, unter dem Reisig aufgehäuft war. Dieses wurde dann angezündet, sodass das Opfer einen qualvoll verbrannte. Bei der Folter mit dem Feuer wurden dem Opfer einfach so lange Verbrennungen zugefügt bis es gestanden hat.

Streckbank Die Streckbank ist eine sehr bekannte Foltermethode. Hierbei wurde der Angeklagte auf einen Tisch gelegt und ihm wurden an Arme und Beine Seile gebunden. Dann wurden an diesen mit einer Winde so stark gezogen, dass der Angeklagte überstreckt wurde. So wurden oft Gelenke ausgerenkt und bei sehr starker Streckung trennten sich die Muskeln und Sehnen von den Knochen.

Quellen: https://www.leben-im-mittelalter.net/gesellschaft-im-mittelalter/recht/folter/foltermethoden.html

Danke für das Lesen! Da das nächste Thema schon feststeht, können sie keine Themenvorschläge machen. Aber Vorschläge für das 2. Thema können sie vorschlagen! Ich werde auf jeden Fall noch mehr Beiträge auf dieser sympathischen Seite veröffentlichen! BEI FRAGEN, KÖNNEN SIE MIR IN DIE KOMMENTARE SCHREIBEN!

Sayonara!

Gast
in Ärzte

"Herr Doktor, ich habe ein Verdacht, dass ich unsichtbar sein könnte!"

"Huch? Spricht da jemand?"

Helmut

Der Bundesgesundheitsminister warnt:

Bleibt dir der Mund beim Paffen trocken, besteht Verdacht auf Affenpocken.

#derbestescooter

Wollte heute mal ganz sexy kucken. Wurde dann mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht

Anonym

Wieder verdacht auf rasismus: wenn ein hellhäutiger sich mit sonnencreme eincremt erkennt man nichts wenn ein schwarzer sich eincremt sieht man weiße Flecken

Vernehme gerade ein Ohrenbetäubendes Kreischen aus dem Badezimmer. Ich habe meinen duschenden Bruder in Verdacht...

MS LOL

Der Polizist fragt den Verdächtigen: Wir haben ihre Fingerabdrücke bei der Toten auf der Brille gefunden! Gestehen sie den Mord!

Darauf der Angeklagte: Das ist ein Bluff, ich habe ihre Brille nicht berührt!

Aha! Jetzt haben sie sich selber verraten!

Nein, aber ich wollte damit sagen, ich habe nur ihre *** berührt...

Igitt! Sie haben mit der Toten geschlafen?

Ja!

Da der Polizist davon ausgeht dass er der Geliebte ist, und die Tote geliebt hat lässt er ihn gehen. Der Verdächtige läuft direkt zu seinem Komplitzen und erzählt ihm von dem Verhör. Darauf der Komplize: Na wen die dich jetzt gehen lassen, dann vergewaltige ich jetzt auch Frauen... 😂

Yolo Joke Guy

Warum tragen Polizisten keine Uhr?

Damit sie wissen, wie spät es ist, wenn sie einen Verdächtigen verhaften!

rembrandt
in Kommentar

Ich veranstallte einen Figur-wettbewerb hier ein beispiel : [o<0] //[ ]\\ jeder der moggelt wird diskwalifiziert es gibt finale,halbfinale usw.wer verdacht auf moggelei hat meldet sich bitte im Büro

Manitu

Was macht man mit einer Indianerin bei Verdacht auf Corona-Virus?

Man schickt sie in Squawrantäne.

0