Wohnung-Witze

NoLaught

An einem Regnerischen Freitag kommt Alma von Bulgarien zurück. Und erzählt ihrer Mutter eine Seltsame Geschichte. Mutter: Alma was hast du du gesehen? Mich im Spiegel. Bin froh bin ich wieder bei die Mama, wir Leben ja weder in einer Wohnung noch Haus. Wir Leben im Wald, unter der Erde. Hahaha

Julian Himmelbauer
in Deine Mutter

Wenn deine deine Mutter um die Wohnung geht ist es dort drinnen 2 Jahre dunkel

ich bin youtuber

rosen sind rot hast du termieten? hab eine wohnung zu vermieten

Yolo Joke Guy

Ein Mann geht in eine Bar und bestellt ein Bier. Er bemerkt einen anderen Mann, der an der Theke sitzt und anscheinend etwas trinkt. Der Mann geht zu ihm und fragt: „Entschuldigen Sie, ich kann mich nicht erinnern, Sie schon mal gesehen zu haben. Sind Sie neu in der Stadt?“

Der andere Mann antwortet: „Ja, ich bin erst seit heute hier.“

„Gut, ich bin auch neu hier. Wo wohnen Sie?“

„Ich wohne in der Nähe der Innenstadt.“

„Da wohne ich auch. Ich bin gerade aus dem Urlaub gekommen und suche eine neue Wohnung. Kennen Sie vielleicht eine gute Wohnung in der Nähe?“

„Ja, ich kenne eine. Es ist eine kleine Wohnung, aber sie ist sehr günstig.“

„Wie viel kostet die Wohnung?“

„Die Wohnung kostet nur 100 Euro im Monat.“

„100 Euro? Das ist ja sehr günstig. Wo ist die Wohnung?“

„Die Wohnung ist in der Nähe des Bahnhofs.“

„Ist die Wohnung möbliert?“

„Ja, die Wohnung ist möbliert.“

„Gut, ich bin interessiert. Kann ich die Wohnung sehen?“

„Ja, klar. Ich zeige Ihnen die Wohnung gerne.“

Der King TROLLO
in Blondinen

Eine Blondine geht nachts raus und liest auf einer Laterne:Wohnung zu vermieten.Sie klopft.Sie klopft nochmal.

Dann kommt eine Blonde Polizisten und fragt sie was los ist.

Sie erzählt es ihr.

Die Blonde Polizisten antwortet:Es muss aber einer da sein denn das Licht ist an.😂

Anonym
in Männer

Michael fragt seinen Freund Jonas :, Was wünschst du dir zu Weihnachten." Ne neue Freundin." Michael :, Wieso? Gefällt dir Berta nicht?". Sie ist ganz süß , aber meine Wohnung ist zu klein und 1.000.000 € kann ich mir nicht leisten."

Marc Lorenz

Hey meine Lieben,

ich bins der Marc, ich bin 33 Jahre alt und beruflich bin ich Fußballer.

Meine Freunde haben mir die Seite hier als Portal empfohlen und da wollte ich also direkt mal fragen, wisst ihr vielleicht was von einer freien Wohnung in Karlsruhe Oberreut? Min. 50 qm, gerne unter 1100 warm. So gut zahlt der KSC auch wieder nicht. zwinkizwonki

Ich bin dankbar für jede Rückmeldung! Bussi, Marc

Anonym
in Männer

Michael fragt seinen Freund Jonas:,Was wünschst du dir zu Weihnachten?". ,Ne neue Freundin." Michael:, Wieso? Gefällt dir Berta nicht?". Sie ist schon ganz süß, aber meine Wohnung ist zu klein und 1.000.000€ kann ich mir nicht leisten."

Anonym

deine mudda ist so fett ihr arschloch ist so gross wie meine wohnung

Anonym

Deine Mudda ist so fett sie passt nicht mal in ihre Wohnung

Tayton

Die Polizei Klopft laut an der Tür. Wer ist den da ,ruft einer aus der Wohnung.Die Polizei die Nachbarn haben angerufen.Darauf aus der Wohnung ,wir haben Nutten bestellt sollen euch doch die Nachbarn ficken.

Katermann
in Deutschland
  1. Weltkrieg, 1943. In der Schule sollen die Kinder einen Aufsatz schreiben über das Thema: „Eine Bomben-nacht“. Fritz schreibt: „Abends kamen die Amerikaner und warfen Bomben. Wir gingen alle in den Keller. Später kamen die Engländer und warfen Bomben. Wieder gingen wir in den Keller. Als es dann wieder ruhig geworden war, da kam der liebe Gott“. Bei der Rückgabe der Aufsätze fragt der Lehrer erstaunt: „Wieso der liebe Gott“? Fritzchen: "Als wir wieder in der Wohnung waren, hörte ich die Mama seufzen: „Lieber Gott, jetzt kommst du auch noch“.
Anonym
in Weltkrieg

Hitler ist sich Anfang 1945 unsicher wie stark ihn sein Volk noch unterstützt. Daraufhin rasiert er sich den Schnurrbart ab, färbt sich die Haare Blond und zieht ein normales Arbeiterhemd an. Auf der Straße angekommen begegnet er einen Mann. „Was halten sie vom Führer?“ fragte der verkleidete Hitler den Mann ganz laut. Der Mann erwiderte: „Seien sie nicht so laut und kommen sie mit in meine Wohnung dann können wir offen reden!“ In der Wohnung angekommen, zieht der Mann die Jalousien zu, verschließt alle Türen und zieht den Stecker aus dem Telefon. Daraufhin wird Hitler ungeduldig und fragt: „Was ist denn nun? Was halten Sie vom Führer?“ Der Mann flüsterte daraufhin ganz leise „Ich sympathiere mit dem Führer…“