Paar-Witze

Niemand

Ein Pfarrer und ein Rabbi ziehen gleichzeitig in eine Kleinstadt. Nach ein paar Wochen kauft sich der Pfarrer ein neues Fahrrad. Der Rabbi denkt sich: „Was der kann, kann ich auch“ und kauft sich ebenfalls ein neues Fahrrad. Beide fahren zwei Wochen auf ihren Rädern, bis sich der Pfarrer entschließt, ein Motorrad zu kaufen. Der Rabbi kann es nicht fassen, geht zum nächsten Motorradhändler und kauft sich ebenfalls eins. Als der Pfarrer sich dann ein halbes Jahr später ein Auto kauft, muss der Rabbi natürlich sofort auch eins haben. So geschehen haben beide eine Woche später ein Auto vor dem Haus stehen. Eines schönen Tages beobachtet der Rabbi, wie der Pfarrer einen Eimer Wasser über sein Auto schüttet. Empört rennt der Rabbi in die Garage, holt eine Motorsäge und sägt bei seinem Auto den Auspuff ab. Der Pfarrer glaubt seinen Augen kaum, geht zum Rabbi und fragt: „Ja, bist du denn bescheuert, was machst du denn da?!“ Der Rabbi antwortet: „Wenn du dein Auto taufen kannst, dann kann ich meins auch beschneiden!“

0
Anonym

Bergbauern beim Bund:

Brief:

Liebe Mutter! Lieber Vater!

Mir geht’s gut hier! Ich hoffe, euch beiden, der Annemarie, dem Andreas, dem Karl, dem Willi, der Karin, dem Peter und dem Hans auch. Sagt dem Karl und dem Willi bitte unbedingt, dass es beim Bund echt toll ist … Sie sollen sich schnell verpflichten, bevor hier alle Plätze voll sind! Zuerst war ich sehr unruhig, weil man fast bis 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber jetzt gefällt mir das lange Ausschlafen schon. Sagt Karl und Willi, dass man nur sein Bett richten und ein paar Kleinigkeiten vor dem Frühstück erledigen muss. Keine Stallarbeit, keine Tiere füttern, kein Holz hacken, kein Einheizen - praktisch gar nichts. Man wäscht sich, Männer rasieren sich, ist aber alles nicht so schlimm, weil es warmes Wasser gibt. Das Frühstück ist halt ein bisserl komisch. Es gibt jede Menge Säfte, Weckerl, Marmelade, Eier, aber keine Erdäpfel, Fleisch und halt alles andere, was wir normalerweise zum Frühstück essen. Aber ihr könnt dem Karl und dem Willi ausrichten, dass man das Frühstück von irgendwelchen Städtern, die nur Kaffee trinken, mitessen kann und so hat man dann auch bis Mittag genug. Da gibt’s dann ja wieder was zu essen. Es wundert mich nicht, dass die Burschen aus der Stadt nicht weit marschieren können. Wir gehen viel Überland und der Leutnant sagt, dass das lange Marschieren gut ist für die Abhärtung. Na ja, wenn er das glaubt … als Rekrut kann ich ja nichts dagegen sagen. Aber ein „Überlandmarsch“ ist ungefähr soweit wie bei uns zu Hause bis zum Postamt. Und wenn wir am Ziel sind, dann haben die Städter wunde Füße und fahren mit dem Lkw zurück. Das wird Karl und Willi so richtig zum Lachen bringen: Ich kriege Auszeichnungen fürs Schießen und ich weiß gar nicht warum! Das schwarze in der Mitte ist viel größer als ein Rattenkopf und es bewegt sich nicht einmal. Und es schießt auch nicht zurück so wie die Huberbauer-Brüder mit dem Luftdruckgewehr. Alles, was man machen muss, ist, sich gemütlich und bequem hinlegen, in Ruhe zielen und treffen. Man muss nicht einmal seine eigenen Patronen machen. Die haben da schon fertige in Kisten! Dann gibt’s noch die Nahkampfausbildung. Da kann man mit den Städtern raufen und ringen. Aber man muss aufpassen, die sind so schnell hin. Aber es ist viel leichter als unseren Stier zu bändigen, wenn er sich wieder einmal losgerissen hat. Ich bin am besten beim Nahkampf, außer dem Voller Sepp. Der hat am gleichen Tag angefangen wie ich. Gegen den hab ich nur ein einziges Mal gewonnen. Ich glaube das liegt daran, dass ich nur 1,70m groß und 70kg schwer bin und der Voller Sepp hat bei 2m ja 120 kg. Vergesst bitte nicht dem Karl und dem Willi Bescheid zu geben, dass sie sich anmelden, bevor alle anderen mitkriegen, wie das hier abläuft, dann ist hier die Bude voll und sie kriegen keinen Platz mehr. Alles Liebe an euch! Viele liebe Grüße Eure Tochter Elisabeth

4
Anonym
in Harry Potter

Slytherin gewinnt den hauspokal! Dumbledore im Kopf: Oh shit! Dumbledore: Super! Ihr habt das wirklich sehr gut gemacht… Aber wir haben noch ein paar Extrapunkte zu verteilen… 160 PUNKTE FÜR GRYFFENDORE! Dumbledore im Kopf: Gleichstand mit Slytherin 😲 Dumbledore: Äh und noch 10 Punkte für Neville Longbottim weil er sich Harry, Ron und Hermine in den Weg gestellt hat! GRYFFENDORE GEWINNT DEN HAUSPOKAL!

Anonym

Wie viele Leute kamen beim letzten Zugunglück ums Leben? 67 und ein paar zerquetschte

„Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?“

„Na gut, mein Sohn … irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen. Der Papa hat die Mama in einem CHATROOM kennen gelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem CYBER CAFÉ getroffen und, auf der Toilette hat die Mama ein paar DOWNLOADS von Papas MEMORY STICK machen wollen. Als der Papa dann fertig für das UPLOADEN war, merkten wir plötzlich, dass wir keine FIREWALL installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um CANCEL oder ESCAPE zu drücken, und die Meldung WOLLEN SIE WIRKLICH UPLOADEN hatten wir in den OPTIONEN unter EINSTELLUNGEN schon am Anfang gelöscht. Mamas VIRENSCANNER war schon länger nicht UPGEDATED worden und kannte sich mit Papas BLASTER-WORM nicht so recht aus. Wir drückten die ENTER-TASTE und Mama bekam die Meldung GESCHÄTZE DOWNLOAD-ZEIT 9 MONATE …“

0

An Silvester will Fritzchen ein Paar Raketen fliegen lassen. Kurz nach dem er rausgegangen ist kommt er auch schon wieder rein. „Papa die Raketen gehen nicht!“ Sagt der Papa ganz erstaunt: „ Echt? Kann nicht sein! Ich hab sie doch vorhin alle getestet!“ Ich wünsche euch schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr🥳

Hier ein paar Scherzfragen Was sind die teuersten Tomaten? ––––––– Die Geldautomaten. Welche Tiere können nichts hören? ––––––– Die Tauben! Welche Glocke macht keinen Lärm? ––––––– Die Käseglocke! Was frisst sogar Eisen? ––––––– Der Rost

Anonym
in Bergsteiger

„Siehst du die Gletscherspalte da drüben? Da ist vor einer Woche mein Bergführer reingefallen.“ – „Was, und das sagst du so ungerührt?“ – „Naja, er war schon etwas alt und es fehlten ein paar Seiten!“

1
Clara

Ein alter Mann kommt in die Apotheke und fragt: „Hallo, ich und meine Frau, wir sind schon etwas alt und wir würden uns gerne jünger fühlen. Können Sie da irgend etwas machen?“ Der Apotheker versteht die Frage etwas falsch und gibt dem alten Herr Abführmittel. Zu Hause nehmen er und seine Frau das Abführmittel ein und legen sich danach ins Bett. Nach ein paar Minuten steht die Oma auf und rennt zur Toilette. Als sie zurück kommt, strahlt sie über‘s ganze Gesicht. „Es wirkt, ich bin zur Toilette gelaufen wie eine Fünfzehnjährige.“ Da sagt der Opa: „Und ich habe ins Bett geschissen wie ein Zweijähriger.“

Der Pullover wird gestrickt, der Fußball wird gekickt, der Hase wird gespickt Und die 18-Jährige wird…? Richtig: 19!

PS: BITTE, BITTE, BITTE LISA/ANONYM, HÖR AUF ZU SPAMEN! Vor ein paar Tagen meintest du noch das du aufhörst, aber du machst einfach weiter mit deinen Scheiß Spam. Und das hier ist KEIN Spam, für alle Idioten unter euch, da ich oben einen Witz geschrieben habe!

#BleibzuHause

Fritzchen kauft alle paar Tage in der Apotheke Schlankheitsmittel.Eines Tages fragt ihn der Apotheker:,Ist das alles für deine Mutter?„ Fritzchen:,Nein,für meine Kaninchen.Mein Vater hat gesagt,wenn sie fett genug sind,werden sie zu Ostern geschlachtet!“

1

Warum schreibt den keiner?😅😉

Fritzchen geht mit seiner Oma spazieren da findet er 1€ am Boden liegen, er will ihn gerade aufheben da sagt die Oma nein Fritzchen was am Boden liegt darf man nicht aufheben.Sie gehen weiter und Fritzchen sieht 2€ doch als er sie aufheben will sagt die Oma erneut was am Boden liegt darf man nicht aufheben. Ein paar Meter weiter fällt die Oma nieder und sagt Fritzchen hilf mit auf. DOCH FRITZCHEN SAGT NEIN WAS AM BODEN LIEGT DARF MAN NICHT AUFHEBEN

Scorpion

Angi hat ständig Kopfschmerzen und geht zum Doktor. Der rät ihr, immer bei auftetenden Kopfschmerzen ein paar Minuten lang ihre Schläfen zu massieren und sich vorzusagen: „Ich habe keine Kopfschmerzen, ich habe keine Kopfschmerzen, ich habe keine Kopfschmerzen.“ Sie tut es, und die Schmerzen sind wie weggeblasen.

„Klasse“, denkt sie, „wenn der Arzt mir bei Kopfschmerzen so gut helfen konnte, dann kann er bestimmt auch etwas gegen die Potenzprobleme meines Mannes tun“. Und sie schickt ihren Mann ebenfalls zu dem Arzt.

Der kommt abends wieder und sagt: „Bevor wir es probieren, brauche ich fünf Minuten für mich, eh doch schon mal ins Schlafzimmer und warte auf mich.“

Nach fünf Minuten kommt er tatsächlich und ist wie ausgewechselt, von Potenzschwierigkeiten keine Spur mehr. So geht das ein paar Wochen, aber immer mit den fünf Minuten, die er vorher für sich braucht.

Das macht die Frau natürlich neugierig. Eines Tages belauscht sie ihn fünf Minuten und sieht, wie er seine Schläfen massiert und dabei murmelt: „Das ist nicht meine Frau, das ist nicht meine Frau.“

Ich würde ja gerne ein paar Kilo abnehmen. Aber ich bin kein Verlierer. Ich bin ein Gewinner!

in Tanz

Mir ist eine Wespe unters T-Shirt geflogen.

Jetzt stehen ein paar Waldorfschüler um mich herum und verlangen, dass ich die spannende Geschichte weitertanze.

Katermann
in Heirat

Ein Paar ist schon seit vielen Jahren verlobt. Fragt die Frau: „Meinst du nicht, wir sollten endlich heiraten“? Antwortet er: „Ja, aber wer nimmt uns in dem Alter noch“?

Anonym
in Corona

Das China-Virus hat auch etwas Gutes. Es hat ein paar lustige Witze hervorgebracht.

Lehrer:„Wir klären heute ein paar organisatorische Sachen.“

Klasse:„JA MAN, KEIN UNTERRICHT!“