Kommt ein Mann zum Tierarzt: „Herr Doktor, mein Hund jagt Kleinwagen.“ „Da brauchen Sie sich keine Sorgen machen, das tun andere doch auch!“ „Ja, aber meiner fängt sie und vergräbt sie im Garten…“

Kommt ein Man zum Arzt: „Herr Doktor, niemand nimmt mich ernst!“. Doktor: „Sie scherzen!“

In einem Irrenhaus sieht der Doktor wie alle herumhüpfen.Er fragt einen Patienten:,Wieso hüpft ihr?"Der Patient antwortet:,Wir sind PopCorn in einer Pfanne."Aber nur einer hüpft nicht. Der Doktor denkt er ist der einzige Normale.Als er den Patienten fragt wieso er nicht hüpft antwortet er:,Ich bin am Rand von der Pfanne kleben geblieben.

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“

„Herr Doktor, können Sie mir helfen? Meine Hände zittern ständig!“ – „Trinken Sie viel?“ – „Nein, ich verschütte das meiste!“

Herr Doktor, jeder ignoriert mich. Der Doktor sagt: Der Nächste bitte.

Kommt ein Mann zum Augenarzt und nimmt im Behandlungszimmer die Brille ab.

„Na“, sagt der Doktor freundlich, „wo fehlt’s denn? Ist die alte nicht mehr scharf genug?“

„Das geht Sie gar nichts an“, sagt der Mann, „ich brauche eine neue Brille!“

Kommt ein Mann zum Arzt. Der Doktor: „Was ham’s denn?“ Der Mann: "Zimmer und Küche." Der Doktor: „Nein, ich meinte – was fehlt Ihnen?“ Der Mann: „Bad und Klo!“

Nils geht zum Arzt: „Herr Doktor, ich habe Blähungen. Obwohl sie mich gar nicht so sehr stören. Sie stinken nie und gehen immer leise ab. Wirklich. Ich hatte bestimmt schon zwanzig Blähungen, seit ich hier bin, obwohl sie das nicht bemerken konnten, weil das ohne Geruch oder Geräusch passiert.“

Der Arzt: „Nehmen Sie diese Tabletten und kommen Sie in einer Woche wieder.“

Nach einer Woche erscheint Nils erneut: „Herr Doktor, was zum Teufel haben Sie mir da gegeben? Meine Blähungen, obwohl sie immer noch leise sind, stinken ganz fürchterlich!“ „Sehr gut, meint der Arzt, jetzt, wo die Nase wieder funktioniert, kümmern wir uns um das Gehör …“

Geht ein Fahrkartenautomat zum Arzt: „Herr Doktor, ich krieg die ganze Zeit Geldschein eingesteckt aber spucke nur Münzen aus. Was ist nur los mit mir?“

Doktor: „Sie sind in den Wechseljahren.“

Eine ältere Dame kommt zum Arzt: „Herr Doktor, ich habe Blähungen. Obwohl sie mich gar nicht so sehr stören. Sie stinken nie und gehen immer leise ab. Wirklich. Ich hatte bestimmt schon zwanzig Blähungen, seit ich hier bin, obwohl sie das nicht bemerken konnten, weil das ohne Geruch oder Geräusch passiert.“

Der Arzt: „Nehmen Sie diese Tabletten und kommen Sie in einer Woche wieder.“

Nach einer Woche erscheint die ältere Dame erneut: „Herr Doktor, was zum Teufel haben Sie mir da gegeben? Meine Blähungen, obwohl sie immer noch leise sind, stinken ganz fürchterlich!“ „Sehr gut, meint der Arzt, jetzt, wo die Nase wieder funktioniert, kümmern wir uns um das Gehör …“

Angi hat ständig Kopfschmerzen und geht zum Doktor. Der rät ihr, immer bei auftetenden Kopfschmerzen ein paar Minuten lang ihre Schläfen zu massieren und sich vorzusagen: „Ich habe keine Kopfschmerzen, ich habe keine Kopfschmerzen, ich habe keine Kopfschmerzen.“ Sie tut es, und die Schmerzen sind wie weggeblasen.

„Klasse“, denkt sie, „wenn der Arzt mir bei Kopfschmerzen so gut helfen konnte, dann kann er bestimmt auch etwas gegen die Potenzprobleme meines Mannes tun“. Und sie schickt ihren Mann ebenfalls zu dem Arzt.

Der kommt abends wieder und sagt: „Bevor wir es probieren, brauche ich fünf Minuten für mich, eh doch schon mal ins Schlafzimmer und warte auf mich.“

Nach fünf Minuten kommt er tatsächlich und ist wie ausgewechselt, von Potenzschwierigkeiten keine Spur mehr. So geht das ein paar Wochen, aber immer mit den fünf Minuten, die er vorher für sich braucht.

Das macht die Frau natürlich neugierig. Eines Tages belauscht sie ihn fünf Minuten und sieht, wie er seine Schläfen massiert und dabei murmelt: „Das ist nicht meine Frau, das ist nicht meine Frau.“

„Herr Doktor, ich bekomme meine Vorhaut nicht mehr zurück!“ – „Tja, die verleiht man auch nicht.“

„Herr Doktor, ich habe jeden Morgen um 7 Uhr Stuhlgang!“ „Ja, aber das ist doch sehr gut!“ „Aber ich steh doch erst um halb 8 auf!“

„herr Doktor, ich habe einen Knoten in der Brust!“ …„wer macht denn sowas?“

Arzt zum Patienten: „Was macht eigentlich Ihr altes Leiden?“

„Keine Ahnung, Herr Doktor, wir sind seit einem halben Jahr geschieden.“

,Herr Doktor ,wenn ich auf den Kopf drücke,tut es weh, wenn ich auf das Bein drücke tut es weh, wenn ich auf den Arm drücke tut es auch weh.’’

,Ja da haben sie sich wohl den Finger gebrochen.’’

Arzt zum Patienten: „Ihr Husten hört sich aber heute schon viel besser an!“ Patient: „Kein Wunder, Herr Doktor, ich übe ja auch Tag und Nacht!“

Eine Frau kommt übel zugerichtet zum Arzt.

„Ohje, was ist denn mit ihnen passiert?“, fragt der Arzt.

Frau: „Ach, jedes Mal wenn mein Mann betrunken heimkommt, verdrischt er mich.“

Arzt: „Da kenne ich ein gutes Mittel: Wenn ihr Mann das nächste Mal betrunken nach Hause kommt, gurgeln sie einfach Kamillentee. Das hilft garantiert!“

Nach zwei Wochen kommt sie wieder zum Arzt: „Herr Doktor, es ist unglaublich, aber es funktioniert!“

Arzt: „Sehen Sie. Einfach mal die Fresse halten.“

Herr Doktor, Herr Doktor, ich kann in die Zukunft sehen! - So, und wann hat das angefangen? - Nächsten Dienstag!

Loading...