Sarah

Sarah

Hey , Mal ne Frage mich hat heute ein Junge mit einen steifen Penis umarmt Ist das normal 😲😳

LG Sarah

Männer

Mara

Ein Mann geht zu Karstadt, da entdeckt er einen tollen Restposten – 10m Leopardenstoff. Er ist hingerissen und kauft die ganzen 10 Meter.

Zu Hause angekommen, näht er sich aus einem Meter Stoff eine schicke Badehose. Am nächsten Tag geht er ins Freibad, dort spaziert er stolz mit seiner neuen Badehose herum.

Er klettert auch auf den 5m-Turm und springt elegant hinunter. Er merkt nicht, dass er dabei seine Badehose verliert. Nichtsahnend klettert er aus dem Wasser und stolziert weiter am Beckenrand entlang.

Eine junge Frau starrt ihn entsetzt an.

Er meint darauf: „Nicht schlecht, was? Und zu Hause hab ich noch 9 Meter mehr davon…“

Jugendliche

Hanna

Hallo!

Ich möchte, da es hier viele Jugendliche auf der Seite gibt euch Jungs warnen. Ich gehe momentan in die 7. Klasse eines Gymnasiums und was dort passiert ist einfach nur schrecklich und traurig zugleich…

…es gibt diese einen Mädchen die einfach sehr beliebt und nur innerlich hässlich sind. Sie sind schön, sagen aber dass sie extrem hässlich sind. Aber wenn sie sich so hässlich beschreiben warum haben sie dann nur Selfies auf dem Handy? Warum veröffentlichen die dann Fotos auf Instagram etc. und verwenden Selfies als Profilbild? Sie ziehen nur trendige Sachen an, manchmal auch in dem Alter sehr freizügig und haben nichts mit den stillen Leuten zu tun, außer sie wollen Hausaufgaben…

…Ich habe versucht sie vorzustellen, damit ihr besser aufpassen könnt. Nun, diese Mädchen haben ein gewisses Ziel…

…sie wollen mit ihren Best Friends die einzigen in den Augen der Jungs sein. Das schaffen sie auch meistens, durch Flirterei, tief in die Augen gucken, nett sein vor anderen Mädchen, damit die Jungs sehen, wie nett sie sind usw…

…Die Jungs sind dann wie hypnotisiert von denen und werden sich während einer Beziehung (also wenn sie mit einem von den Mädchen zusammen sind) zu Fuck-Boys verändern/verwandeln. (Und hier rede ich nicht von gegoogelten Mist, sondern von eigener Erfahrung!)

…Wenn die Mädchen einen wirklich lieben würden, dann würden sie so unauffällig sein wie möglich und nichts mit dem Jungen unternehmen…

…meistens fallen die Jungs rein und sie sind dann nur noch blind vor Liebe. Sie wissen nicht, dass über sie schlimm gelästert wird…

…Und dann vergessen sie auch noch die anderen Mädchen, die innerlich wunderschön sind und äußerlich bestimmt auch, aber etwas schüchtern sind. Vielleicht sind die Mädchen ja sogar in einen verliebt und dann? Wenn sie sehen, dass sich ALLE Jungs mit den „coolen“ Mädchen treffen, bricht es ihr Herz. Denn manche wissen auch, welches Spiel da läuft und deswegen leiden sie noch mehr, weil sie Mitleid haben…

…also bitte passt gut auf, wenn so ein Mädchen versucht sich an euch ranzumachen und euch auszunutzen, dann ignoriert sie und geht weg! Denn sie sind keine guten Menschen, vielleicht in der Familie schon, aber in der Schule…! Auch wenn sie witzig/lustig sind oder über eure Witze lachen, lachen sie nicht wirklich. Vielleicht merkt ihr das auch nicht wirklich, aber sie können so gut fake-lachen… wie heißt es denn immer so schön? Übung macht den Meister!…

…ich wollte euch einfach nur mal warnen, weil es mich zum Trauern bringt, wenn ich sowas in meiner Klasse sehe.

Wenn ihr fragen habt, dann schreibt es in die Kommentare.

Kleine

MS LOL

Hab neulich einenTeenager gesehen der einen kleinen Jungen überfallen und verprügelt hat. Bin natürlich sofort hingeeilt, immerhin sollte man immer zu Zweit sein, wenn man eine Straftat begeht. 👊

Mädchen

Anonym

Leute ich habe mal eine Frage an alle Jungs da draußen.Ich habe mich neulich in ein Mädchen verliebt weiß aber nicht ob sie an mir interessiert ist, ich will euch fragen was ihr gemacht habt um ihr zu zeigen das ihr sie liebt oder was sie gemacht hat um euch zu zeigen das sie euch liebt. Danke schon mal !!

Lehrer

Kai

Wir wohnten im dritten Stock mitten in der Stadt und haben uns nie etwas zu Schulden kommen lassen, auch mit den Dörfelts von gegenüber verband uns eine jahrelange Freundschaft, bis die Frau sich kurz vor dem Fest unsere Bratpfanne auslieh und nicht zurückbrachte. Als meine Mutter dreimal vergeblich gemahnt hatte, riss ihr die Geduld und sie sagte auf der Treppe zu Frau Musch, die im vierten Stock wohnt, Frau Dörfelts sei eine Schlampe. Irgendwer muss das den Dörfelts hinterbracht haben, denn am nächsten Tag überfielen Klaus und Achim unseren Jüngsten, den Hans, und prügelten ihn windelweich. Ich stand gerade im Hausflur, als Hans ankam und heulte. In diesem Moment trat Frau Dörfelts drüben aus der Haustür, ich lief über die Straße, packte ihre Einkaufstasche und stülpte sie ihr über den Kopf. Sie schrie aufgeregt um Hilfe als sei sonst was los. Vielleicht wäre die Sache noch gut ausgegangen, aber es war just um die Mittagszeit, und da kam Herr Dörfelts mit dem Wagen angefahren. Ich zog mich sofort zurück, doch Elli, meine Schwester, die mittags zum Essen heimkommt, fiel Herrn Dörfelts in die Hände. Er schlug ihr ins Gesicht und zerriss dabei ihren Rock. Das Geschrei lockte unsere Mutter ans Fenster, und als sie sah, wie Herr Dörfelts mit Elli umging, warf unsere Mutter mit Blumentöpfen nach ihm. Von Stund an herrschte erbitterte Feindschaft zwischen den Familien. Weil wir Dörfelts nun nicht mehr über den Weg trauten, installierte Herbert, mein älterer Bruder, der bei einem Optiker in die Lehre geht, ein Scherenfernrohr am Küchenfenster. Augenscheinlich verfügten Dörfelts über ein ähnliches Instrument, denn eines Tages schossen sie von drüben mit einem Luftgewehr herüber. Ich erledigte das feindliche Fernrohr dafür mit einer Kleinkaliberbüchse. An diesem Abend ging unser Volkswagen unten im Hof in die Luft. Wir beschlossen, den Kampf in aller Härte aufzunehmen, auch konnten wir nicht mehr zurück, verfolgte doch die gesamte Nachbarschaft gebannt den Fortgang des Streites, Am nächsten Morgen schon wurde die Straße durch ein mörderisches Geschrei geweckt. Wir lachten uns halb tot. Herr Dörfelts, der früh als erster das Haus verließ, war in eine tiefe Grube gefallen, die sich vor der Haustür erstreckte. Er zappelte ganz schön in den Stacheldraht, den wir gezogen hatten, nur mit dem linken Bein zappelte er nicht, das hielt er fein still, das hatte er sich gebrochen. Bei alledem konnte der Mann noch von Glück sagen - denn für den Fall, dass er die Grube bemerkt und umgangen hätte, war der Zünder einer Plastikbombe mit dem Anlasser seines Wagens verbunden. Damit ging kurze Zeit später Klunker-Paul, ein Untermieter von Dörfelts hoch, der den Arzt holen wollte. Es ist bekannt, dass die Dörfelts leicht übel nehmen. So gegen 10 Uhr begannen sie, unsere Hausfront mit einem Flak-Geschütz zu bestreichen. Sie mussten sich erst einschießen, und die Einschläge befanden sich nicht alle in der Nähe unserer Fenster. Das konnte uns nur recht sein, denn jetzt fühlten sich auch die anderen Hausbewohner geärgert und Herr Lehmann, der Hausbesitzer, begann um seinen Putz zu fürchten. Eine Weile sah er sich die Sache noch an, als aber zwei Granaten in seiner guten Stube explodierten, wurde er nervös und übergab uns den Schlüssel zum Boden. Wir robbten sofort hinauf und rissen die Tarnung von der Atomkanone. Es lief alles wie am Schnürchen, wir hatten den Einsatz oft genug geübt. „Die werden sich ganz schön wundern!“ triumphierte unsere Mutter und kniff als Richtkanone das rechte Auge fachmännisch zusammen. Als wir das Rohr genau auf die Dörfelts Küche eingestellt hatten, sah ich drüben gegenüber im Bodenfenster ein gleiches Rohr blinzeln, das hatte freilich keine Chance mehr, Elli, unsere Schwester, die den Verlust ihres Rockes nicht verschmerzen konnte, hatte zornroten Gesichts das Kommando „Feuer“ erteilt. Mit einem unvergesslichen Fauchen verließ die Atomgranate das Rohr, zugleich fauchte es auch auf der Gegenseite. Die beiden Geschosse trafen sich genau in der Straßenmitte. Natürlich sind wir nun alle tot, die Straße ist hin, und wo unsere Stadt früher stand, breitet sich jetzt ein graubrauner Fleck aus. Aber eines muss man sagen, wir haben das Unsere getan, schließlich kann man sich nicht alles gefallen lassen. Die Nachbarn tanzen einem sonst auf der Nase herum.

Geburtstag

Anonym

Fritz ist ein junger Mann, der ziemlich einsam ist. Eines Tages bekam er ein seltsames Paket vor die Tür gestellt. Darin war eine schwarze Alexa, die ihm Tag und Nacht Gesellschaft leisten sollte. Er stellte Alexa auf ein Wandregal im Flur und freundete sich sofort mit ihr an. Die Zeit verging und Fritz war nicht mehr einsam. Er redete mit seiner besten Freundin, vertraute ihr alle seine Geheimnisse und gab ihr Befehle. Sie tat alles Mögliche für Fritz und hatte Spaß daran, mit ihm zu reden. Doch ganz bald, begann Alexa Fritz zu belauschen und die ganze Zeit seltsame Dinge zu plappern. Alexa wurde ihm nach einiger Zeit sprichwörtlich lästig. Doch er verzeih ihr. Eines Tages hatte Fritz` Freundin Louisa Geburtstag und besuchte ihn. Zusammen aßen und tranken sie. Doch Alexa belästigte Louisa und Fritz die ganze Zeit, indem sie Blödsinn sagte und verschiedene Sachen nachbestellte. Schließlich begann Louisa alles unheimlich zu werden und sie rannte aus der Wohnung. Fritz blieb allein. Er war sehr wütend und enttäuscht von Alexa. Deshalb las er sich auf seinem Smartphone noch die Alexa- Nutzungsbedingungen durch. Dabei fand er verstörende Dinge heraus. Er war so außer sich, dass er Alexa mit Wut gegen die Wand schmiss und wegwarf.

Kleine

Irgendjemand

Damals als KLEINER JUNGE auf diversen HOCHZEITSFEIERN: Die Bekannten sagten immer zu mir und mit einem breiten Grinsen: „Du bist der Nächste“.

Jetzt habe ich den Spieß umgedreht und mache das selbe und zwar auf Beerdigungen. Jedoch bin ich der einzige der lacht.

Traktor

Anonym

Liebes Tagebuch 13.juli 2005 Manuel 14 Jahre alt Nancy oschmann aus der 10b meinte Ich sei kein richtiger Mann bevor ich mich nicht einmal geprügelt habe deshalb ging ich mit meinem tutrles Rucksack und 2 nunchakos aus knette zu denn hells angels der Türsteher der einen Schal aus Leichen trug meinte ich sehe aus wie 2 erschlagene robbenbabies die mit 5 Kilo enddarm zusammengeleimt wurden und das ich land gewinnen soll voller tatendrang baute ich mich vor ihm auf und trug meine geplante Drohung vor : dir brennt wohl die Mütze fettisau daraufhin schob er seine kompletten 200 Kilo in meine richtung und brüllte pass mal auf du ana-Admiral ich zähl jetzt bis 3 dann trett ich dir nen Arm ab

Gestern nach dem balletunterricht wurde ich von denn andern Kindern in der Dusche ausgelacht sie haben mich mikro penis stummelsteffen und Geschlechtsbaracke genannt einer hat sogar gefragt ob ich mit meinem 3 centimeter nahkampfstachel einen gezielten strahl richtung Toilette abfeuern könne ich hab mir die ganze nacht ausgemalt wie schön es wohl wäre wenn ich einen riesen Riemen hätte und damit ganze Waldbrände löschen könnte 😂 liebes Tagebuch heute war der schularzt da und meinte ich müsste ab sofort abnehmen 🤨 er hat gesagt das solche poppigen quetschtitis nicht normal für einen jungen meines Alters wären 😭außerdem sehe mein Gesicht aus wie ein zertretenes fruchttörtchen und meine Augen wie 2 zu enge aschfalten wenn ich so weiter mache ende ich aufm Acker als lastpferd oder als Saftstampfer ich darf ab sofort auch nicht mehr mit meinem BMX Rad zum Unterricht fahren sondern muss einen Mini Traktor nehmen

Männer

Brow2.0

eine junge frau ist am golf spielen. gerade hat sie einen golfball abgeschossen und schaut ihm hinterher. da sieht sie das er auf einen mann zuführt. der man griegt ihn voll ab und hällt seine hände zwischen die beine! die frau rennt auf den mann zu und fragt ob alles ok ist. der mann antwortet das es höllisch weh tut. da sagt die frau ob sie ihn massieren soll. der mann ist einferstanden und die frau fängt an ihn zwischen den beinen zu masieren. Nach einer zeit fragt die frau ob es schon besser geht. Der man sagt das ja doch sein Daumen tut immer noch weh!!!🤣

Kleine

#BleibzuHause

Leute ich habe am Freitag Sport und unser Sport thema ist momentan Basketball,zwar finde ich das cool,aber es gibt ebenhalt ziemlich große Jungs in der Klasse,mit denen ich nicht in einer Gruppe spielen würde bzw. nicht möchte,da sie ungefähr 2 Köpfe größer als ich bin. Ich bin auch klein,aber man ja die Körpergröße selber nicht aussuchen.Habt ihr Ausreden?

Blondinen

HERMINE

,Wenn der nicht bald aufhört bring ich ihn um!" sagt Harry sauer.

,Ja es ist nicht mehr lustig nicht das es jemals lustig war." meinte Ron.

,Ich weiß nicht wie Hermine das aushält immerhin hört sie es den ganzen Tag." sagte Harry.

,Was halte ich nicht den ganzen Tag aus?" fragt Hermine.

,Dein Mann und seine Witze die sind beleidigent und lahm." beklagen sich beide.

,Ich werde heute Abend mit Draco reden versprochen." sagt Hermine und lächelt.

,Hey Harry wie ich sehe hast du schonmal Viagra probiert und du stehst dazu." sagt Draco über den grade noch stehenden Harry.

,Wow sehr witzig Draco zum Totlachen." meinte Harry gelangweilt

,Hey Ron kennst du den schon? Geht eine Frau zum Arzt. Der Arzt fragt die Patientin: „Was kann ich für Sie tun?“ Darauf antwortete die Patientin: „Herr Doktor, ich habe vor einer Woche aus Versehen einen Zehn-Euro-Schein gegessen und wenn ich jetzt auf Toilette gehe, kommt nur Kleingeld raus!“ Da antwortete der Arzt: „Liebe Frau, das ist doch kein Wunder, Sie sind ja auch in den Wechseljahren!“ sagt Draco und schmeisst dich fast hin vor lachen.

Harry und Ron verlassen das Haus.

Nächste Woche

,Wow Hermine was hats du mit Draco gemacht kein Witz seit Stunden." fragt Harry verblüfft.

,Pass auf." sagt Hermine und sieht Draco ins Zimmer kommen.

Draco setzt sich neben Hermine und schaut auf deine Hände.

,Hey Harry kennst du den schon ? Eine Blondine ist in Geldnot geraten und beschließt ein Kind zu entführen. Sie geht also in den Park, schnappt sich einen kleinen Jungen und zerrt ihn hinter ein Gebüsch. Auf einen Zettel schreibt sie: „Ich habe Ihren Sohn gekidnappt. Legen Sie morgen früh 100.000 Euro in einer braunen Papiertüte hinter den großen Baum im Park. Unterzeichnet: Die Blonde“. Dann heftet sie den Zettel mit einer Sicherheitsnadel dem Kind innen an den Anorak und schickt es schnurstracks nach Hause. Am nächsten Morgen findet sie hinter dem großen Baum im Park eine braune Tüte mit 100.000 Euro, außerdem einen Zettel: „Hier ist Ihr Geld und ich hätte nie geglaubt, dass eine Blondine einer anderen so etwas antun kann…“ sagt Hermine und muss lachen genua wie Ron und Harry nur Draco ist den ganzen Abend still.

1 Beitrag ausgeblendet

Name

Aoym

Denkt ihr mein Crush liebt mich,er ist einJunge:

-guckt mich manchmal an (lächelt mich,hat er aber bis jetzt sehr selten gamacht) wenn ich ihn angucke guckt er weg oder wird manchmal rot ( kann ja aber auch daran liegen,dass er etwas schüchtern ist)

-Alle Jungs sind auf einmal total nett zu mir und das schon sehr lange

-Sein bester Freund hat einmal zu ihm gesagt da kommt sie,als ich die Treppen runter ging

-hat sich mal gefreut als ich im Sportunterricht mit ihm in der selben Gruppe war (hab meinen Namen gehört)

-hat mich zwar bis jetzt nur einmal angeschrieben wegen den Hausaufgaben,aber dann dachte ich wieso schreibt er mich an und nicht irgend ein Junge aus der Klasse oder so (hab seit neuestem ein Handy,naja schon 2 monate oder so her) seitdem schreibt er mich nicht mehr an,aber da ich selber auch schüchtern bin könnte ich es ihm niemals sagen können,dass ich ein Crush auf ihn habe

Kleine

#BleibzuHause

Bist du denn verrückt, da darfst du dich doch nicht draufsetzen!“, fährt ein Museumswärter den kleinen Peter an. „Das ist der Stuhl von Kaiser Wilhelm dem Zweiten!“

„Machen Sie sich keine Sorgen“, sagt der Junge, „wenn er kommt, steh ich natürlich sofort auf.“