Feminismus

Anonym

Eine feministische Frau hat eine neue Arbeitsstelle. Am ersten Arbeitstag trifft sie ihren neuen Chef, ein Mann. Er fordert sie auch gleich auf, einen Kaffee zu machen. Sie antwortet „NEIN, das mach ich nicht!“ und verlässt Starbucks.

1

Zunge

Anonym

Wie hat sich der Hipster seine Zunge verbrannt? – Er hat den Kaffee getrunken bevor er cool war.

0

Vater

Anonym

Bergbauern beim Bund:

Brief:

Liebe Mutter! Lieber Vater!

Mir geht’s gut hier! Ich hoffe, euch beiden, der Annemarie, dem Andreas, dem Karl, dem Willi, der Karin, dem Peter und dem Hans auch. Sagt dem Karl und dem Willi bitte unbedingt, dass es beim Bund echt toll ist … Sie sollen sich schnell verpflichten, bevor hier alle Plätze voll sind! Zuerst war ich sehr unruhig, weil man fast bis 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber jetzt gefällt mir das lange Ausschlafen schon. Sagt Karl und Willi, dass man nur sein Bett richten und ein paar Kleinigkeiten vor dem Frühstück erledigen muss. Keine Stallarbeit, keine Tiere füttern, kein Holz hacken, kein Einheizen - praktisch gar nichts. Man wäscht sich, Männer rasieren sich, ist aber alles nicht so schlimm, weil es warmes Wasser gibt. Das Frühstück ist halt ein bisserl komisch. Es gibt jede Menge Säfte, Weckerl, Marmelade, Eier, aber keine Erdäpfel, Fleisch und halt alles andere, was wir normalerweise zum Frühstück essen. Aber ihr könnt dem Karl und dem Willi ausrichten, dass man das Frühstück von irgendwelchen Städtern, die nur Kaffee trinken, mitessen kann und so hat man dann auch bis Mittag genug. Da gibt’s dann ja wieder was zu essen. Es wundert mich nicht, dass die Burschen aus der Stadt nicht weit marschieren können. Wir gehen viel Überland und der Leutnant sagt, dass das lange Marschieren gut ist für die Abhärtung. Na ja, wenn er das glaubt … als Rekrut kann ich ja nichts dagegen sagen. Aber ein „Überlandmarsch“ ist ungefähr soweit wie bei uns zu Hause bis zum Postamt. Und wenn wir am Ziel sind, dann haben die Städter wunde Füße und fahren mit dem Lkw zurück. Das wird Karl und Willi so richtig zum Lachen bringen: Ich kriege Auszeichnungen fürs Schießen und ich weiß gar nicht warum! Das schwarze in der Mitte ist viel größer als ein Rattenkopf und es bewegt sich nicht einmal. Und es schießt auch nicht zurück so wie die Huberbauer-Brüder mit dem Luftdruckgewehr. Alles, was man machen muss, ist, sich gemütlich und bequem hinlegen, in Ruhe zielen und treffen. Man muss nicht einmal seine eigenen Patronen machen. Die haben da schon fertige in Kisten! Dann gibt’s noch die Nahkampfausbildung. Da kann man mit den Städtern raufen und ringen. Aber man muss aufpassen, die sind so schnell hin. Aber es ist viel leichter als unseren Stier zu bändigen, wenn er sich wieder einmal losgerissen hat. Ich bin am besten beim Nahkampf, außer dem Voller Sepp. Der hat am gleichen Tag angefangen wie ich. Gegen den hab ich nur ein einziges Mal gewonnen. Ich glaube das liegt daran, dass ich nur 1,70m groß und 70kg schwer bin und der Voller Sepp hat bei 2m ja 120 kg. Vergesst bitte nicht dem Karl und dem Willi Bescheid zu geben, dass sie sich anmelden, bevor alle anderen mitkriegen, wie das hier abläuft, dann ist hier die Bude voll und sie kriegen keinen Platz mehr. Alles Liebe an euch! Viele liebe Grüße Eure Tochter Elisabeth

Chuck Norris

Olaf

Chuck Norris trinkt seinen Kaffee schwarz – ohne Wasser.

5

Chuck Norris

Anonym

Chuck Norris trinkt seine Kaffee immer gleich: Schwarz und ohne Wasser.

1

Mama

Mr.Lustig

Der Flugkapitän macht nach dem Start eine Durchsage, doch die Technik scheint defekt zu sein und so kann die Durchsage nicht mehr unterbrochen werden. Jeder Passagier hört nun unbemerkt vom Kapitän mit, was im Cockpit geschieht. “Jetzt gehe ich erstmal einen Kaffee trinken!”, sagt der Flugkapitän, “und danach kann die neue Stewardess mir einen blasen. Bin schon echt gespannt, wie das läuft!” Die Stewardess rennt in Richtung Cockpit, da sagt eine ältere Dame: “Sie brauchen sich nicht zu beeilen, der Kapitän wollte noch einen Kaffee trinken!”

Kellner

Blaubärle

‚Herr Ober, mein Kaffee ist kalt.‘ ‚Gut, dass Sie mir das sagen, mein Herr. Eiskaffee kostet nämlich einen Euro mehr.‘

1

Feminismus

Anonym

Die zwei Top-Feministen Alice Schwarzer und Simone de Beauvoir trinken zusammen Kaffee und reflektieren stolz ihr Lebenswerk: Wir haben unser ganzes Leben für die Abtreibung gekämpft und gewonnen! Unsere Kinder werden uns dankbar sein!

0

Chuck Norris

Anonym

Chuck Norris trinkt keinen Kaffee, er zerkaut die Bohnen.

Anruf

Pups

Eine Mutter hatte drei Töchter und bei ihren Hochzeiten ersuchte sie die drei, sie nach der Hochzeitsnacht anzurufen und ihr diskret mitzuteilen, wie sich ihre Männer beim Sex denn anstellen …

Die erste sagte: „Es war wie Maxwell Kaffee.“ Die Mutter war etwas verwirrt, bis sie eine Maxwell Kaffee Werbung sah, mit dem Spruch: Zufriedenheit bis zum letzten Tropfen … Da war die Mutter zufrieden.

Dann meldete sich die zweite Tochter. Bei ihrem Anruf flüsterte sie nur: „Rothmans“. Also suchte die Mutter nach einer Rothmans Annonce. Sie fand eine mit dem Werbespruch: Live Life King Size … Und die Mutter war abermals zufrieden.

Schlussendlich heiratete auch die dritte ihrer Töchter. Nach einer Woche rief sie an und murmelte bloß: „British Airways“. Die Mutter sah alle Illustrierten durch und fand dann endlich eine Anzeige der Fluglinie. Als sie den Spruch las, schrie sie bloß: Oh, mein Gott! Viermal täglich - sieben Tage die Woche - alle Richtungen!

Kellner

Oskar

Eine Frau kommt ins Restaurant und sagt: „Bringen Sie mir eine Suppe, aber nicht zu heiß und nicht zu kalt, sondern genau in der Mitte!“

Als der Ober mit der Suppe zurückkommt, verlangt die Frau: „Bringen Sie mir ein Schnitzel, aber nicht zu dick und nicht zu dünn, sondern genau in der Mitte!“

Der Ober bringt das Schnitzel, da verlangt die Frau: „Bringen Sie mir einen Kaffee, aber nicht zu stark und nicht zu schwach, sondern genau in der Mitte!“

Sagt der Ober: „Wissen sie was? Sie können mich mal am Arsch lecken, aber nicht zu weit links und nicht zu weit rechts, sondern genau in der Mitte!“

Flugzeug

Dofnhole

Im Flugzeug

Im Flugzeug nach Amerika kommt eine Durchsage: „Wir befinden uns nun 3000 Meter über dem Atlantik.“ Der Pilot vergisst nach der Durchsage das Mikro auszumachen und redet mit seinem Co-Piloten: „Jetzt einen heißen Kaffee und eine Frau, die mir einen bläst. Dann geht es mir richtig gut.“ Die Stewardess rennt zum Cockpit, um den Piloten über den peinlichen Vorfall aufzuklären. Da ruft ihr ein Passagier hinterher: „Sie haben den Kaffee vergessen!“

0

Flugzeug

Alva

Kurz nachdem das Flugzeug gestartet ist, ertönt die Durchsage des Piloten:

„Meine Damen und Herren, willkommen an Bord. Wir haben nun unsere Flughöhe von 10.000 Metern erreicht, es herrscht klare Sicht und gutes Flugwetter, sodass wir voraussichtlich in zwei Stunden in Frankfurt… aaargh! Verdammte Scheiße!“

Stille. Die Fluggäste sehen sich entsetzt an, und auch die Stewardess kann ihnen nicht sagen, was los ist. Langsam macht sich Panik breit…

…bis die Stimme des Piloten wieder ertönt: „Meine Damen und Herren, bitte machen Sie sich keine Sorgen. Es ist nichts passiert, nur der Co-Pilot, dieser Vollpfosten, hat mir gerade seinen heißen Kaffee über die Hose geschüttet. Hahaha, Sie sollten mal meine Hose von vorne sehen…“

Da schreit ein älterer Herr aus dem Hintergrund: „Sie Arschloch! Sie sollten mal meine Hose von hinten sehen!“

0

Flugzeug

Kiddy

Im Flugzeug nach Amerika kommt eine Durchsage:„Wir befinden uns nun 3000 Meter über dem Atlantik.“ Der Pilot vergisst nach der Durchsage das Mikro auszumachen und redet mit seinem Co-Piloten: „Jetzt einen heißen Kaffe und eine Frau, die mir einen bläst. Dann geht es mir richtig gut.“ Die Stewardess rennt zum Cockpit um den Piloten über den peinlichen Vorfall aufzuklären. Da ruft ihr ein Passagier hinterher: „Sie haben den Kaffee vergessen!“

Männer

Anonym

Wenn ich dich als Mann hätte würde ich deinen Kaffee vergiften. Wenn du meine Frau wärst würde ich es sogar zulassen.

Milch

Boss

Entschuldigen Sie, haben sie Milch für meinen Kaffee? - Ich habe Fettarme. - Ja das sehe ich aber haben sie auch Milch?

Zöllner

Katermann

An der deutsch-österreichischen Grenze in den 50-er Jahren, als noch geschmuggelt wurde.

Zollbeamter: „Hamm’s Kaffee“? Autofahrer: „Nö“. Zollbeamter: „Woins Kaffee“?

Coronavirus

Anonym

Freunde

Auch in der Corona-Krise sollte man Freunden helfen.

Ich wurde zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Bei dieser Gelegenheit fragte mich mein Freund, ob ich ihm mit 2 Hunderten unter die Arme greifen kann.

„Komm, wir gehen zum Spiegel. Ich klemmte jeweils einen Hunderter unter jeden Arm.“

Er war sichtlich zufrieden.

Dann nahm ich meine Hunderte wieder und fuhr nach Hause.

Ärzte

Obbhole

Herr Doktor, beim Kaffee trinken tut mir das Auge weh. Arzt: „Probieren Sie mal, vorher den Löffel aus der Tasse zu nehmen.“

Trockenheit

Anonym

Kommt ein Rollstuhlfahrer zu Starbucks: „Ich hätte gerne einen Kaffee“. Fragt die Bedienung „To go oder zum hier trinken?“. Der Rollstuhlfahrer ganz trocken. „Wenn to go hilft, dann nehme ich den“.