Kleine

MSaiQ

Ein Bauer braucht Geld. Also eröffnet er einen kleinen Puff. Es dauert nicht lange, da kommt auch schon der erste Kunde. Er ist hinterher sehr befriedigt, und wollte wissen wer das war, der da hinter der Wand stand. Der Bauer sagte, das sei seine Frau. Am nächsten Tag ging das ganze von vorne los, und auch diesmal wollte der Mann wissen wer das war. Der Bauer antwortete das seine seine Tochter. Am nächsten Tag kam der Men hechelnd raus, und wollte die Nummer von diesem Wundersamen Wesen, welches dort hinter der Wand stand haben. Bei sich zuhause rief er bei der Angegebenen Nummer an. Dort meldete ich freundlich eine Stimme, und stellte sich als Vertreter für Melkmaschienen raus…

0

Deine Mutter

Anonym

Ein sicheres Passwort:

Bitte gebe Dein Passwort ein. ananas

Entschuldigung, Dein Passwort ist zu kurz! geschaelte ananas

Entschuldigung, Dein Passwort muss mindestens 1 Nummer enthalten 1 geschaelte ananas

Entschuldigung, Dein Passwort darf keine Leerzeichen enthalten. 50verficktegeschaelteananas

Entschuldigung, Dein Passwort muss Grossbuchstaben enthalten. 50VERFICKTEgeschaelteananas

Entschuldigung, Dein Passwort darf nur Grossbuchstaben enthalten, die nicht aufeinanderfolgend sind. 50VerfickteGeschaelteAnanas DieIchDirInDenArschSchiebe, WennDuNichtEndlichDas VerficktePasswortNimmst!!!

Entschuldigung, Dein Passwort darf keine Satzzeiten enthalten. JetztWerdIchLangsamRichtigSauer 50VerfickteGeschaelteAnanas DieIchDirInDenArschSchiebe WennDuNichtEndlichDas VerficktePasswortNimmst

Entschuldigung, das Passwort ist schon in Benutzung. Wähle ein anderes!

75
Anzeige

Schule

Die saftige Melone

Was ist der Unterschied zwischen der Schule und den Irrenhaus. Die Telefon Nummer.

2

Größe

Vor Gericht

Der Richter zum angeklagten: Haben Sie denn nicht an ihre Zukunft gedacht als Sie die Jacke gestohlen haben? Angeklagter: Doch darum habe ich sie auch 2 Nummern grösser gestohlen!

0

Anruf

Anonym

Häschen will seinen Freund anrufen, wählt allerdings versehentlich die falsche Nummer.

Stimme am anderen Ende der Leitung: „Hallo, hier Zietz?“

Häschen darauf: „Muttu Fenster zumachen.“

Anzeige

Kindergarten

Tante Klara

Der Bürgermeister besucht einen Kindergarten. Die Kinder haben einen Stuhlkreis gebildet.

Ein Kind ruft: „43“. Alle anderen Kinder lachen lauthals. Ein anderes Kind ruft: „27“. Wieder lachen alle anderen Kinder. Ein drittes Kind ruft: „41“. Es bleibt still.

Fragt der Bürgermeister die Erzieherin: „Was machen denn die Kinder da?“

Darauf die Erzieherin: „Die Kinder erzählen sich gegenseitig Witze. Aber da inzwischen jeder jeden Witz kennt, hat jeder Witz eine Nummer, so dass sie nur noch die Nummern sagen müssen…“

Blondinen

Anonym

Eine atemberaubende Blondine betritt das Casino. Sie kauft sich Jetons und geht zum Roulette-Tisch.

Dort angekommen fragt sie die Croupiers: „Darf ich mich ausziehen? Wenn ich nackt spiele, gewinne ich immer.“

Die Croupiers sind etwas erstaunt, entscheiden sich aber, dem Wunsch nachzugeben.

Die Blondine legt alle Jetons auf den Tisch und entkleidet sich.

Die Kugel rollt.

Die Kugel fällt auf eine Nummer.

Die Blondine ist außer sich: „Hurra! Ich habe gewonnen! Ich habe gewonnen! Ich habe …“

Sie nimmt alle Jetons vom Tisch und verschwindet.

Nachdem die Croupiers wieder bei Sinnen sind fragt einer den anderen: „Auf welche Zahl hat sie überhaupt gesetzt?“

„Ich dachte du…“

„Nein, ich dachte du…!“

Und was lernen wir daraus?

Blondinen sind nicht doof. Aber alle Männer sind Männer!

Klopfer

Urmel

Klingelt’s an der Himmelstür. Petrus geht hin und öffnet: „Tut mir leid, wir sind so gut wie voll - wir können nur noch ungewöhnliche Todesfälle aufnehmen!“ „Ich bin ein ungewöhnlicher Todesfall! Lass mich berichten: Heute morgen hat mich Chef wegen einer Erkältung nach Hause geschickt. Ich gehe also heim, hoch in den siebten Stock und finde meine Frau nackt im Bett vor! Ich suche also den Kerl, im Schrank, in der Abstellkammer und überall - dann sehe ich, dass am Balkongeländer jemand hängt. Ich gehe also hin und klopfe dem Typen solange auf die Finger, bis er los lässt. Aber er hat Glück und landet in einem Busch. Als er beginnt, sich langsam wieder hochzurappeln, hole ich also den Kühlschrank, ziehe ihn auf den Balkon und hieve ihn über das Geländer. Vor lauter Anstrengung und Aufregung habe ich einen Herzinfarkt bekommen. Und jetzt bin ich hier!“ . Darauf Petrus: „Vorbildlich verhalten hast Du Dich ja nicht, aber Du bist ein ungewöhnlicher Todesfall - komm rein!“

Klingelt’s an der Himmerltür. Petrus macht wieder auf „Wir sind fast voll, wir nehmen nur noch ungewöhnliche Todesfälle!“ „Das bin ich wohl, lass mich erzählen… Ich gehe am frühen Morgen auf den Balkon meiner Wohnung im achten Stock und mache etwas Sport. Ich lehne mich dabei gegen das Gelände und mache so eine Art Liegestütze. Dabei ist dann das doofe Geländer gebrochen und ich falls also runter. Aber ich habe Glück gehabt, ich habe mich unten am Geländer im siebten Stock festhalten können - bis so ein Depp rausgeht und mir solange auf die Finger haut bis ich mich nicht mehr festhalten kann. Ich Falle also runter. Aber ich habe Glück, ich lande nämlich in einem Busch. Ich rappele mich langsam wieder rauf und schaue nach oben. Dann sehe ich nur noch einen Kühlschrank fliegen und das wars dann auch…“ Petrus: „Passt. Komm rein!“

Klingelt’s wieder an der Himmelstür… „Nur noch ungewöhnliche Todesfälle!!“ " Ich bin ein ungewöhnlicher Todesfall, lass mich erzählen: nach eine total heißen Nummer mit meiner Geliebten im siebten Stock kommt ihr Mann plötzlich nach Hause. Ich verstecke mich also im Kühlschrank…" „Komm einfach rein!“

1

Liebe

Anonymer Witzbold

Hier etwas zum Lachen:

Cola-Cola-Cola-Cola- Cola-Cola-Cola-Cola- Cola-Cola-Cola-Cola- Cola-Cola-Cola-Cola- Cola-Cola-Cola-Cola- Cola-Cola-Cola-Cola- Cola-Cola-Cola-Cola-

Ich weiß 4 Dinge über dich:

◾1) Du hast nicht mal die Hälfte der ganzen Cola gelesen.

◾2) Du hast nicht gemerkt, dass zwischen den Colas einmal Kino steht.

◾3) Du bist zurückgegangen und hast geguckt, ob zwischen den Colas einmal Kino steht, und hast gemerkt, dass ich dich verarscht habe 😑.

◾4) Du ziehst eine Fratze und lächelst ein wenig.◾😅

Aber mein/e Liebe/r, ich weiß weitere 11 Dinge über dich:

▪1) Du liest das grad.

▪2) Du bist eine menschliche Person.

▪3) Du kannst nicht das „P“ lesen, ohne dabei deine Lippen zu bewegen…

▪4) Du hast es grad ausprobiert.

▪5) Du liest weiter.

▪6) Du liest und denkst dabei, wie blöd das hier ist?

▪7) Du warst so beschäftigt mit dem Lesen, dass du nicht bemerkt hast, dass die Nummer 5) fehlt.

▪8) Du hast grad kontrolliert, ob die nummer 5) da ist.

▪9) Du hast gemerkt, dass ich dich schon wieder verarscht habe.😂

▪10) Du lachst.😁

▪11) Du überlegst grad, wem du mit dieser Scheißnachricht auf den Sack gehen kannst.

☀ Schönen Tag noch und hab Spaß damit, das anderen zu schicken.😋

              😎
         / -- " --  \
         l_👊✊_l     
                l
           /\  |
         /    \\
    __/         \ 
                   |
                   |_
Anzeige

Kleine

Anonym

Was fragt Yo Oli eine 14 jährige,ob er die Nummer ihrer kleinen Schwester haben kann

Harry Potter

Voldedore

Wusstet ihr das die Nummer, um ins Zaubereiministerium, auf einem alten Telefon wo auch Buchstaben drauf sind gleich Magie ist (Sorry für Rechtschreibfehler)

Blondinen

Anonym

Eine atemberaubende Blondine betritt das Casino. Sie kauft sich Jetons und geht zum Roulette-Tisch.

Dort angekommen fragt sie die Croupiers: „Darf ich mich ausziehen? Wenn ich nackt spiele, gewinne ich immer.“

Die Croupiers sind etwas erstaunt, entscheiden sich aber, dem Wunsch nachzugeben.

Die Blondine legt alle Jetons auf den Tisch und entkleidet sich.

Die Kugel rollt.

Die Kugel fällt auf eine Nummer.

Die Blondine ist außer sich: „Hurra! Ich habe gewonnen! Ich habe gewonnen! Ich habe …“

Sie nimmt alle Jetons vom Tisch und verschwindet.

Nachdem die Croupiers wieder bei Sinnen sind fragt einer den anderen: „Auf welche Zahl hat sie überhaupt gesetzt?“

„Ich dachte du…“

„Nein, ich dachte du…!“

Und was lernen wir daraus?

Blondinen sind nicht doof. Aber alle Männer sind Männer!

1

Anruf

Kiddy

Mein Tag als IT-Techniker:

Die Woche fängt gut an. Anruf aus der Marketingabteilung, der Kollege kann eine Datei nicht finden. Habe Ihm die Verwendung des Suchprogramms „FDISK“ empfohlen. Hoffe, er ist eine Weile beschäftigt.

08:25

Die Lohnbuchhaltung beschwert sich, ihre Netzwerkverbindung funktioniert nicht. Habe zugesagt, mich sofort darum zu kümmern. Anschließend meine Kaffeemaschine ausgestöpselt und ihren Server wieder angeschlossen. Warum hört mir keiner zu, wenn ich sage, ich habe hier zu wenig Steckdosen? Lohnbuchhaltung bedankt sich für die prompte Erledigung. Wieder ein paar glückliche User!

08:45

Die Lagerfuzzis wollen wissen, wie sie die Schriftarten in ihrem extverarbeitungsprogramm verändern können. Frage sie, welcher Chipsatz auf der Hauptplatine eingebaut ist. Sie wollen wieder anrufen, wenn sie es herausgefunden haben.

09:20

Anruf aus einer Zweigstelle: Sie können keine Anlagen in Lotus Notes öffnen. Verbinde sie mit der Pförtnerkammer im Erdgeschoss.

09:35

Die Werbeabteilung berichtet, ihr PC fährt nicht mehr hoch und zeigt „ERROR IN DRIVE 0“ an. Sage ihnen, das Betriebssystem ist schuld und gebe ihnen die Nummer der Microsoft-Hotline.

09:40

Die Lageristen behaupten, sie hätten herausgefunden, das die Schriftarten mit dem Chipsatz nichts zu tun haben. Sage Ihnen, ich hätte gesagt „Bitsatz“ und nicht „Chipsatz“. Sie wollen weiter suchen. Wie kommen diese Leute zu ihrem Führerschein?

10:05

Der Ausbildungsleiter ruft an, er braucht einen Zugangscode für einen neuen Lehrling. Sage ihm, er muss einen Antrag stellen mit Formblatt 7A96GFTR4567LPHT. Sagt, er hat noch nie etwas von so einem Formblatt gehört. Verweise ihn an den Pförtner im Erdgeschoss.

10:20

Die Burschen aus dem Lager geben keine Ruhe. Sie sind sehr unfreundlich und behaupten, ich würde sie verarschen. Sie hätten nun selbst herausgefunden, wie man die Schriftarten verändert. Sie wollen sich beim Personalchef über mich beschweren. Ich schalte das Telefon des Personalchefs auf „besetzt“. Anschließend logge ich mich auf ihren Server ein und erteile ihnen eine Lektion.

10:30

Meine Freundin ruft an. Ihre Eltern kommen am Wochenende zu Besuch und hat ein umfangreiches Betreuungsprogramm vorbereitet. Hört nicht auf zu reden. Verbinde sie mit dem Pförtner im Erdgeschoss.

10:40

Schon wieder das Lager. Sie berichten sehr kleinlaut, dass alle ihre Dateien leer sind. Sage ihnen, das kommt davon, wenn man schlauer sein will als der Administrator. Zeige mich versöhnlich und verspreche, mich in das Problem zu vertiefen. Warte 15 Minuten, um dann über ihren Server die Schriftfarbe wieder von „weiß“ auf „schwarz“ zurückzustellen. Sie bedanken sich überschwänglich und versichern mir, die angedrohte Beschwerde wäre nur ein Scherz gewesen. Ab heute fressen sie mir aus der Hand!

10:45

Der Pförtner kommt vorbei und erzählt, er erhalte merkwürdige Anrufe. Er will unbedingt etwas über Computer lernen. Sage ihm, wir fangen sofort mit der Ausbildung an. Gebe ihm als erste Lektion die Aufgabe, den Monitor genau zu beobachten. Gehe zum Mittagessen.

14:30

Komme vom Mittagessen zurück. Der Pförtner berichtet, der Personalchef sei hier gewesen und habe etwas von einem Telefonproblem gefaselt. Schalte das Besetztzeichen von seiner Leitung. Was würden diese Leute ohne mich machen?

14:35

Stöpsle das Service Telefon wieder ein. Es klingelt sofort. Cornelia (muss neu sein) vom Versand ruft an. Sagt, sie brauche dringend eine neue ID, weil sie die alte vergessen hat. Sage ihr, ID wird vom Zufallsgenerator erzeugt, wenn ich ihre Haarfarbe, Alter, Maße und Familienstand eingebe. Die Daten hören sich aufregend an. Sage ihr, die ID wird erst am Abend fertig sein, aber wegen der Dringlichkeit werde ich sie Ihr direkt zu ihrer Wohnung bringen.

14:40

Blättere ein wenig im Terminkalender des Personalchefs. Lösche den Antrag „MORGEN HOCHZEITSTAG!!!“ am Mittwoch und den Eintrag „HOCHZEITSTAG! AUF DEM HEIMWEG BLUMEN KAUFEN!!!“ am Donnerstag. Frage mich, ob er am Freitag immer noch so zufrieden aussieht.

14:45

Pförtner sagt, der Monitor erscheine ihm etwas zu dunkel. Schalte den Monitor ein und starte den Bildschirmschoner. Pförtner macht sich eifrig Notizen. Wenn doch die gesamte Belegschaft so leicht zufrieden zu stellen wäre!

14:55

Spiele einige Dateien aus dem Ordner „Behobene Fehler“ wieder auf den Hauptserver zurück um sicherzustellen, dass meiner Ablösung für die Spätschicht nicht langweilig wird.

15:00

Endlich Feierabend! Hole mir vom Server der Personalabteilung die Adresse von Cornelia und packe die Flasche Schampus aus dem Kühlschrank der VIP-Lounge ein. Notiere noch hastig ihre neue ID (123456) und mache mich auf den Weg. Nach so einem harten Tag braucht der Mensch ein wenig Entspannung!

5
Anzeige

Deine Mutter

BT807

Deine Mutter ist so dumm sie hat mich angerufen und nach meiner Nummer gefragt

Deine Mutter

Hahaha 😂

Deine Mutter behauptet,dass wenn sie sich auf die Wage stellt keine dreistellige Nummer erscheint,das stimmt,es erscheint:Bitte nur Einzel auf die Wage Stellen!

Wien

Legende

Streiten sich drei Männer darüber wie sagt der erste Mann ich bin gestern durch München gelaufen und hab 100 € Schein vor mir gesehen war aber zu faul ihn aufzuheben sagt der Mann Nummer zwei ich bin gestern durch Wien gelaufen ich hab Die schönste Frau der Welt gesehen aber ich bin nicht hingegangen ich war zu faul sagt der dritte Mann ich war gestern im Kino und hab 2 Stunden lang nur geschrien fragen die zwei andern was ist da dran faul na ganz einfach ich hab mir die Eier eingeklemmt und war zu faul aufzustehen darauf die zwei anderen wieder Respekt also echt

Passwort

KEIN GEKLAUTER WITZ !!!1

Ein sicheres Passwort:

Bitte gebe Dein Passwort ein. ananas

Entschuldigung, Dein Passwort ist zu kurz! geschaelte ananas

Entschuldigung, Dein Passwort muss mindestens 1 Nummer enthalten 1 geschaelte ananas

Entschuldigung, Dein Passwort darf keine Leerzeichen enthalten. 50verficktegeschaelteananas

Entschuldigung, Dein Passwort muss Grossbuchstaben enthalten. 50VERFICKTEgeschaelteananas

Entschuldigung, Dein Passwort darf nur Grossbuchstaben enthalten, die nicht aufeinanderfolgend sind. 50VerfickteGeschaelteAnanas DieIchDirInDenArschSchiebe, WennDuNichtEndlichDas VerficktePasswortNimmst!!!

Entschuldigung, Dein Passwort darf keine Satzzeiten enthalten. JetztWerdIchLangsamRichtigSauer 50VerfickteGeschaelteAnanas DieIchDirInDenArschSchiebe WennDuNichtEndlichDas VerficktePasswortNimmst

Entschuldigung, das Passwort ist schon in Benutzung. Wähle ein anderes! xDD

Anzeige

Coronavirus

RIP in piece - Kobe

Wenn du diesen Witz likest, erhöht sich die Nummer der Leute die diesen Witz geliket haben. {[bIg BrAiN]}

Deine Mutter

Anonym

deine mutter ist so schwer sie stellt sich auf die wage und sieht die tehlefon nummern ihrer familie.

Corona

Anonym

Test

Hier Corona-Soforttest:

  • Husten Sie auf den Bildschirm

  • Geben Sie Name, Anschrift ein

  • Geben Sie Ihre Kreditkarten-Nummer ein

Darknet24

0