Tage-Witze

Anonym

Was ist der unterschied zwischen einem Terroristen und einer Frau die ihre Tage hat? Mit dem Terroristen kann man verhandeln

Anonym
in Coronavirus

Telefon

Kranker: Wählt die Corona-Zentrale

Corona-Zentrale: „Bitte wählen Sie die 1 wenn Sie an Corona erkrankt sind.“

Kranker: Wählt die 1

Corona-Zentrale: „Sie werden in den nächsten 14 Tagen mit einem freien Mitarbeiter verbunden……………………………legen Sie nicht auf.“

2
Blaubärle
in Lehrer

Tobi sieht seinen Lehrer und seine Schwester am Nachmittag in eine Scheune gehen. Er beobachtet, was sie da so machen. Am nächsten Tag in der Schule sagt der Lehrer: Wer kann einen Satz bilden, indem Obst vorkommt. Tobi meldet sich, und sagt: Wenn sie noch einmal ihre Banane in meiner Schwester ihre Pflaume tun, dann hau ich Ihnen auf Ihre Birne.

Hasso
in Computer

Eine Arbeitslose bewirbt sich als Reinigungskraft bei SAP.

Der Personalleiter lässt sie einen Test machen (den Boden reinigen, darauf folgt ein Interview und schließlich teilt er ihr mit: „Sie sind bei SAP eingestellt. Geben Sie mir Ihre E-Mail-Adresse,dann schicke ich Ihnen die nötigen Unterlagen“.

Die Frau antwortet ihm, dass sie weder einen Computer besitzt noch eine E-Mail hat. Der Personalmensch antwortet ihr, dass sie ohne E-Mail-Adresse virtuell nicht existiert und daher nicht angestellt werden kann. Die Frau verlässt verzweifelt das Gebäude mit nur 10 Euro Reisekosten in der Tasche. Sie beschließt, in den nächsten Supermarkt zu gehen und 10 Kilo Tomaten zu kaufen. Dann verkauft sie die Tomaten von Tür zu Tür und innerhalb von 2 Stunden verdoppelt sie ihr Kapital. Sie wiederholt die Aktion 3 Mal und hat am Ende 160. Sie realisiert, dass sie auf diese Art und Weise ihre Existenz bestreiten kann, also startet sie jeden Morgen und kehrt abends spät zurück.Jeden Tag verdoppelt oder verdreifacht sie ihr Kapital. In kurzer Zeit kauft sie sich einen kleinen Wagen, dann einen Lastwagen und bald verfügt sie über einen kleinen Fuhrpark für ihre Lieferungen. Innerhalb von 5 Jahren besitzt sie eine der größten Lebensmittelketten der USA. Sie beschließt an ihre Zukunft zu denken und einen Finanzplan für sich und ihre Familie erstellen lassen. Sie setzt sich mit einem Berater in Verbindung und er erarbeitet einen Vorsorgeplan. Am Ende des Gesprächs fragt der Vertreter sie nach ihrer E-Mail-Adresse, um ihr die entsprechenden Unterlagen schicken zu können. Sie antwortet ihm, dass sie nach wie vor keinen Computer und somit auch keine E-Mail-Adresse besitzt. Der Versicherungsvertreter schmunzelt und bemerkt: „Kurios Sie haben ein Imperium aufgebaut und besitzen nicht mal eine E-Mail-Adresse. Stellen Sie sich mal vor, was Sie mit einem Computer alles erreicht hätten!“

Die Frau überlegt und sagt: „Ich wäre Putzfrau bei SAP“.

7
Anonym
in Fritzchen

Eines Tages geht Fritzchen auf den Dachboden und findet dort ein altes Radio, welches er anschaltet. Auf dem ersten Sender wird gesungen „Mama Melone, Papa Zitrone“. Auf dem zweiten Sender läuft „Ich bin der Muskelmann das geht dich garnichts an“. Auf dem dritten Sender läuft „Endlich Ferien endlich Urlaub“. Auf dem vierten Sender läuft „Aber bitte mit Sahne, aber bitte mit Sahne“. Und auf dem fünften und letzten Sender läuft „Für ein rosa rotes Schweinchen mit kurz gelaufnen Beinchen“. Nachdem Fritzchen alle Sender gehört hatte, warf er das Radio aus dem Fenster. Dieses traf aber unglücklicher weise einen Polizisten auf den Kopf. Als es klingelte öffnete Fritzchen die Tür und der Polizist stand davor. Polizist: "Wie heißen deine Eltern Junge?" Fritzchen: "Mama Melone, Papa Zitrone." Polizist: "Und wie heißt du?" Fritzchen:"Ich bin der Muskelmann das geht dich garnichts an!" Polizist: "Wenn du so weiter machst nehme ich dich mit und du kommst ins Gefängnis" Fritzchen:"Endlich Ferien, endlich Urlaub." Polizist:"Da gibt es nur Wasser und Brot!" Fritzchen:"Aber bitte mit Sahne, aber bitte mit Sahne." Polizist: "Sag mal für wen hälst du mich eigentlich?!" Fritzchen: „Für ein rosa rotes Schweinchen mit kurz gelaufnen Beinchen.“

Anonym

Eine Blondine beschließt, ihr altes Auto zu verkaufen. Es ist schwierig, da der Tacho bereits 250.000 km aufweist.

Nach längeren überlegen beschließt sie, ihre Freundin um Rat zu bitten. Ihre Freundin (eine Brünette) sagt ihr : „Bist du bereit, etwas Illegales zu tun?“

„Ja, ich muss das Auto auf alle Fälle loswerden!“

„Dann bring ich es zu meinem Freund Tony, der ist Automechaniker. Er wird dir den Tacho auf 50.000 km herabschrauben.“

Die Blondine geht gleich am ersten Tag zu Tony, der ihr sofort den Tacho umstellt.

Einige Tage später trifft die Brünette wieder auf die Blondine und fragt sie : „Na, hast du dein Auto verkauft?“

„Bist du wahnsinnig? Jetzt mit 50.000 km behalte ich es!“

1
Anonym

Eine Oma fragt den Arzt: Wo ist das Herz? Sagt der Arzt 10 cm unter dem Nippel. Am nächsten Tag in der Zeitung steht: Ursula 79 schoss sich ins Knie.

Dieter Le
in Kinder

Besuch der Schwiegermutter

Die Schwiegermutter ist seit zwei Wochen zu Besuch. Sagt die kleine Mira zu ihr:“ Du, Oma, ich freue mich schon riesig: Die Mama hat versprochen, bald ihr Kunststück zu machen!“ Die Oma fragt neugierig: “Was denn für ein Kunststück?“ Darauf das Mädchen ganz aufgeregt: “Mama hat gesagt, wenn du noch drei Tage bleibst, geht sie die Wände hoch!“

5
Anonym
in Polizei

Wie heißt eine Polizistin die ihre Tage hat? Red Bull.

0
Kai
in Putin

In Moskau geht ein altes Mütterchen in den Zeitungsladen, kauft sich eine Zeitung, blickt kurz drauf und schmeißt sie unmittelbar danach weg. Am nächsten Tag geht das Mütterchen wieder in den Laden, kauft eine Zeitung, blickt kurz drauf und entsorgt sie umgehend. So geht es Tag ein Tag aus, eines Morgens fragt der Verkäufer neugierig das Mütterchen: " Mütterchen warum schmeißt Du die Zeitung immer gleich weg", daraufhin antwortet das Mütterchen, „… ach ich schaue mir nur die Todesanzeigen an…“. Der Verkäufer verwundert, „… Die Todesanzeigen stehen doch aber nicht auf Seite 1…“. Das Mütterchen erwiedert, „… die Todesanzeige auf die ich warte, steht auf Seite 1…“

Lewho
in Ärzte

Eine Liliputanerin geht zum Arzt. „Herr Doktor, immer wenn es regnet habe ich solche Schmerzen im Schritt.“

Der Arzt untersucht die Dame, kann aber nichts feststellen und sagt: „Kommen Sie mal wieder wenn es regnet.“

Ein paar Tage später, bei strömendem Regen, ist die Liliputanerin wieder beim Arzt: „Herr Doktor, ich habe wieder solche Schmerzen im Schritt.“

Der Doktor stellt die Dame auf den Schreibtisch und sagt: „Halten Sie mal bitte den Rock hoch.“ Dann nimmt er das Skalpell und fängt an zu schneiden. Kurze Zeit später setzt er Sie wieder runter und sagt: „Gehen Sie mal ein paar Schritte.“

„Herr Doktor! Die Schmerzen sind weg! Wie haben Sie das denn gemacht?“

„Och, ich habe einfach Ihre Gummistiefel kürzer geschnitten.“

Dile
in Taxifahrer

Taxifahrer

Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer auf die Schulter, um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schießt über den Gehsteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: „Machen Sie das nie wieder! Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!“ Der Fahrgast ist ganz baff und entschuldigt sich verwundert: „Ich konnte ja nicht wissen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens dermaßen erschrecken.“ „Naja“, meint der Fahrer etwas ruhiger, „heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre bin ich einen Leichenwagen gefahren.“

2
Anna
in Fritzchen

Fritzchen schmeißt aus einem Heißluftballon einen Apfel, eine Banane und eine Bombe. Am nächsten Tag beim Spazierengehen sieht er ein weinendes Kind, dass einen Apfel auf den Kopf gekriegt hat, das nächste Kind hat eine Banane auf den Kopf gekriegt. Das nächste kichert und sagt:,Als ich gefurzt habe, ist die Schule in die Luft geflogen!"

Anonym

Geht ein Häschen zum Bäcker : Hast du 100 Brötchen? Bäcker : Nein . Kommt es am nächsten Tag wieder und fragt : Hast du 100 Brötchen? Bäcker : Nein .Am nächsten Tag machte der Bäcker sich die Mühe und backte 100 Brötchen. Das Häschen kam also wieder zum Bäcker und fragte : Hast du 100 Brötchen? Der Bäcker antwortete stolz : Ja hab ich Das Häschen : bekomme ich eins ?

Tarik
in Chuck Norris

Chuck Norris wurde von einer Königs Kobra gebissen. Nach 5 qualvollen Tagen starb die Kobra.

1
Jule
in Fritzchen

Fritzchen und seine Oma gehen in ein Tiergeschäft. Sie kaufen einen blauen, einen roten und einen grünen Papagei. Am nächsten Morgen, als Fritzchrn aufwacht, ist der blaue Papagei. Da geht er zur Oma und sagt:„ Oma! Oma! Der blaue Papagei ist tot!“ Da antwortet Oma:„ Macht nichts, Ausstopfen und an die Wand hängen!“ Am nächsten Morgen ist der rote Papagei tot. Da geht er wieder zur Oma und sagt:„ Oma! Oma! Der rote Papagei ist tot! „ Da sagt Oma:„ Macht nichts, Ausstopfen und an die Wand hängen!“ Am nächsten Morgen ist der grüne Papagei tot.Da geht Fitzchen zu Oma und sagt:„ Oma! Oma! Der grüne Papagei ist tot!“ Da antwortet Oma:„ Macht nichts, Ausstopfen und an die Wand hängen!“ Am nächsten Tag kommt die Oma zu Fritzchen und ruft:„ Fritzchen! Fritzchen! Opa ist gestorben!“ Da sagt Fritzchen:„ Macht nichts, Ausstopfen und an die Wand hängen!“

5
Anonym
in Deine Mutter

Kennst du den neuen Film: In 80 Tagen um dein Mudda. Leider ging dem Film zum Schluss das Budget aus.

3
Blackstar D Y B1
in Chuck Norris

Chuck Norris wurde von einer Königscobra gebissen. Nach fünf Tagen unter schrecklichen Schmerzen starb die Cobra…

Mr.Lustig
in Mama

Eine Frau ist zusammen mit ihrem Liebhaber zugange, als sie hört, wie sich die Tür öffnet und ihr Ehemann nach Hause kommt. “Schnell! Stell dich in die Ecke!” In aller Eile besprüht sie ihren Liebhaber mit Baby-Öl und bläst Talkpuder über ihn. “Beweg dich nicht, bis ich es dir sage”, flüstert sie ihm zu. “Tu einfach so, als wärst du eine Statue.” “Oh, Schatz!” ruft ihr Ehemann, als er das Zimmer betritt, “was ist das?” “Das ist nur eine Statue”, antwortet sie wie aus der Pistole geschossen. “Die Schmidts haben sich auch eine für das Schlafzimmer gekauft. Ich fand die Idee so toll, dass ich auch eine für uns kaufte.” Der Ehemann ist zufrieden und sie trollen sich müde ins Bett. Gegen zwei Uhr morgens steht der Ehemann auf, geht in die Küche, belegt sich ein Sandwich und holt sich ein Glas Milch. “Hier”, sagt er zu der “Statue”. “Iss etwas. Ich habe drei Tage lang wie ein Idiot bei den Schmidts im Schlafzimmer gestanden und kein Schwein hat mir was angeboten.”

2
Anonym
in Oma

Sagt der Lehrer:„Man sollte wenigstens einmal am Tag versuchen, einen Menschen glücklich zu machen. Hat einer von euch zum Beispiel gestern jemanden glücklich gemacht?“ „Ja“, meldet sich Peter, „ ich war gestern bei meiner Oma und sie war sehr glücklich, als ich wieder ging!“ 🤣