Paar-Witze

Lehrerin: „Fritzchen - Nenne mir ein paar Tiere!“

Fritzchen fängt an aufzuzählen: „Pferdchen, Eselchen, Schweinchen …“

Unterbricht ihn die Lehrerin: „Fritzchen. Lass doch bitte das ‚chen‘ am Ende Weg.“

Fritzchen: „Okay. Eichhörn, Kanin, Frett!“

Gozzo

„Entschuldigung, wie komme ich am schnellsten zum Krankenhaus?“ „Stell dich für ein paar Minuten auf die Straße.“

Zaal

Fritz klettert auf den Baum des Nachbarn um ein paar Äpfel zu klauen. Der Nachbar sieht das und sagt : „Wo sind deine Eltern?! Ich werde ihnen das erzählen!“ Fritz : „Schauen Sie nach oben, dann können Sie mit ihnen reden!“

“Wie viele Tote gab es nochmal bei diesem tragischen Flugzeugabsturz neulich?”

– “124 und ein paar Zerquetschte.”

Ein Paar geht ins Kino da fragt der Verkäufer:„Süß oder Salzig?“ Der Mann„Wie meine Freundin!“ Verkäufer:„Sorry hässlich haben wir nicht“

Anouk

Ich würde ja gerne ein paar Kilos verlieren, aber ich verliere nie! Ich bin ein Gewinner!

Ein Archäologe findet bei einer Ausgrabung in einer alten Pyramide ein Stück Papyrus in einer Grabkammer. Die Freude ist groß und er lässt forschen worum es sich da genau handelt. Es ist ein Abholschein über ein Paar Sandalen von dem damaligen Herrscher, die beim Schuhmacher zwecks Reparatur abgegben wurden. Weitere Forschungen ergeben, dass dieses Schuhgeschäft über x Generationen tatsächlich noch existiert. Voller Stolz und Interesse, dem Besitzer des Ladens diesen Fund zu zeigen, gibt er das Stück Papier an den Verkäufer, dieser geht kurz gelangweilt in das Hinterzimmer und kommt dann wieder nach vorne. „Tut mir leid“ ist seine Bemerkung „Die sind erst in zwei Tagen fertig.“

Ein Mann ging mit zwei Rechten Füßen in ein Schuhgeschäft und kaufte ein paar Flip Flip’s

Ein Anruf bei der Feuerwehr. Der Kommandant hebt ab:

„Ja, wo brennts?“

„Wissen Sie, ich habe seit kurzem ein paar neue Blumen in meinem Garten …“

„Wo’s brennt will ich wissen!“

„Einige davon waren sehr teuer …“

„Verdammt nochmal, wo brennts!?“

„Bei meinem Nachbarn. Und ich will nicht, dass ihre Leute meine Beete zertrampeln.“

Anonym

Killua und seine Familie sitzen am Esstisch. Alle loben die Mutter weil es so lecker schmeckt. Paar Minuten später stürzt die Polizei in das Haus und fragt, mit gezüchtet Waffe :,Hände hoch…wo sind die Leichen ?!" Killua lacht und guckt auf die Teller.

„Ich würde ja gerne ein paar Kilos verlieren. Aber ich verliere nie. Ich bin ein Gewinner!“

Anonym
in Constantin

consti is ne geile sau lass den inruhe ihr necken kinder sonst kriegt ihr paar caufs maul

ich bin youtuber

„Ich würde ja gerne ein paar Kilos verlieren. Aber ich verliere nie. Ich bin ein Gewinner!“

Warum schreibt den keiner?😅😉

Fritzchen geht mit seiner Oma spazieren da findet er 1€ am Boden liegen, er will ihn gerade aufheben da sagt die Oma nein Fritzchen was am Boden liegt darf man nicht aufheben.Sie gehen weiter und Fritzchen sieht 2€ doch als er sie aufheben will sagt die Oma erneut was am Boden liegt darf man nicht aufheben. Ein paar Meter weiter fällt die Oma nieder und sagt Fritzchen hilf mit auf. DOCH FRITZCHEN SAGT NEIN WAS AM BODEN LIEGT DARF MAN NICHT AUFHEBEN

Sohn: Liebes, liebes Papilein bekomme ich ein paar Münzen? Vater: Was soll dieses Getuhe? Sohn: Alter, schieb mir mal die Kohle rüber! Vater: …

Onkel Titus soll für seine Frau Mathilda Schnecken kaufen gehen. Ihr Neffe hat sich so sehr ein Haustier gewünscht, aber sie hatten einfach nicht genug Geld für einen Hund oder eine Katze. Also ging Titus zum Tierheim, und kaufte Schnecken für drei Euro. Auf dem Heimweg kam er an einer Kneipe vorbei, und meinte zu sich selbst: “Na komm, nur ein Bier, das wird sie schon nicht merken! Nach einem Bier bestellt er noch eines und sagt: “Das geht schon noch.” Nach fünfeinhalb Stunden kommt Titus betrunken aus der Kneipe, und meint: “Ach du Sch****! Mathilda wird merken, dass ich hier war.” Schnell rennt er nach Hause, wir aber vor der Haustür nervös. Also stellt er sie Schnecken in einer Reihe auf, und klingelt. Als Mathilda öffnet, ruft er: “Na kommt, nur noch die paar Zentimeter!”

Im Taxi. Der Passagier tippt dem Fahrer von hinten auf die Schulter, um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp den entgegenkommenden Bus, schiesst übers Trottoir und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zu stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: " Machen sie das nie wieder! sie haben mich ja zu Tode erschreckt!" Der Fahrgast stammelte verwundert: " I-ich konnte ja nicht wissen , das Sie wegen eines Schultertippens dermassen erschrecken!" „Naja“, seufzt der Fahrer schon etwas ruhiger, " Wissen Sie , heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre hab ich einen Leichenwagen gefahren."

Lecker
in Lea

Vater zu lea :warum bist in Korea .Lea sagt : ja ich brauche noch ein paar Möhren von Markt